Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Handball >

"Schande" und "Riesenenttäuschung": Harsche Kritik am DHB und Heiner Brand

...

Vlado Stenzel attackiert DHB und Heiner Brand

15.10.2012, 10:42 Uhr | sid

"Schande" und "Riesenenttäuschung": Harsche Kritik am DHB und Heiner Brand. Vlado Stenzel ärgert sich über den DHB. (Quelle: imago)

Vlado Stenzel ärgert sich über den DHB. (Quelle: imago)

Harte Worte von Vlado Stenzel. Der Weltmeister-Trainer der deutschen Nationalelf von 1978 hat den Deutschen Handballbund (DHB) scharf angegriffen und fordert eine sofortige Neubesetzung der Verbandsspitze um Präsident Ulrich Strombach und Manager Heiner Brand.

"Tiefer kann ein Verband nicht sinken, als bei der Beerdigung eines seiner wichtigsten Spieler nicht mit Vertretern der Verbandsspitze anwesend zu sein", sagte Stenzel bei "Sport Bild Plus": "Es ist eine Schande, wie sich der DHB verhalten hat, und das ist nur ein weiterer Beweis, wie schwach der DHB in seiner Spitze ist."

Klühspies: "Eine Riesenenttäuschung"

Der frühere Erfolgs-Coach legte weiter nach: "Der deutsche Handball ist am Boden. Am besten wäre es, durch sofortige Neuwahlen eine neue Spitze für den DHB zu finden." Auch Kurt Klühspies, Weltmeister von 1978, kritisierte die Funktionäre für deren Fernbleiben bei der Trauerfeier des am 4. Oktober gestorbenen Jahrhundert-Handballers Erhard Wunderlich. "Es sind viele bei der Trauerfeier vermisst worden, darunter der Deutsche Handballbund, die Handball-Bundesliga und andere", sagte Klühspies: "Für den deutschen Handball und uns Handballer war es aus meiner Sicht eine Riesenenttäuschung."

Torwart-Legende Andreas Thiel, der als HBL-Justiziar die Liga bei der Trauerfeier vertrat, schlägt in die gleiche Kerbe. "Das geht gar nicht", sagte Thiel. Strombach gab ohne nähere Erklärung an, dass er verhindert war. Heiner Brand sei im Urlaub in Südtirol und Vize-Präsident Horst Bredemeier beim Bundesligaspiel seines Vereins Minden gegen Hamburg gewesen.

Liebe Leserinnen und Leser,

wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet und es keine thematischen Dopplungen in den Diskussionen gibt. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Aufstellung der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite. Mehr zu unserer Community erfahren Sie in unseren FAQ. Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Sexy Bademode: die Hingucker an Strand und Badesee
gefunden auf otto.de
Anzeige
20% auf Audioprodukte sichern
entdecke die neuen Angebote von Teufel
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018