Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Handball >

THW Kiel kassiert in der Champions League überraschende Schlappe

...

Überraschende Schlappe für den THW Kiel

17.11.2012, 18:40 Uhr | dpa

THW Kiel kassiert in der Champions League überraschende Schlappe. Kiels Filip Jicha bleib gegen Celje Pivovarna Lasko blass. (Quelle: imago)

Kiels Filip Jicha bleib gegen Celje Pivovarna Lasko blass. (Quelle: imago)

Der THW Kiel hat die zweite Niederlage in der Handball-Champions-League hinnehmen müssen. In der Vorrunden-Gruppe B unterlag der Titelverteidiger beim slowenischen Vertreter Celje Pivovarna Lasko überraschend mit 28:31 (12:12).

Damit ist der Gruppensieg für den Titelverteidiger (6:4 Punkte) in weite Ferne gerückt. Beste Werfer der Partie waren Gudjon Valur Sigurdsson (7) für den deutschen sowie Gasper Marguc (7/3) für den slowenischen Rekordmeister.

Katastrophaler Fehlpass von Omeyer

Gegen die beherzt aufspielenden Slowenen fand die Mannschaft von Alfred Gislason keine Mittel. Schon bei einer Auszeit in der Mitte der ersten Halbzeit hatte der isländische THW-Coach mehr Bewegung in Abwehr und Angriff gefordert. Doch als Momir Ilic beim Stand von 12:10 für Kiel einen Siebenmeter verwarf, kippte das Spiel. Nach dem Unentschieden zur Pause ging Celje mit der ersten Aktion der zweiten Halbzeit in Führung und gab den Vorsprung nicht mehr aus der Hand.

Beim THW Kiel, der schon am Mittwoch beim Rückspiel in der Sparkassen-Arena die Chance zur Wiedergutmachung hat, erreichte kein Spieler Normalform. Der allerdings grippegeschwächte Filip Jicha blieb ohne Torerfolg, Torhüter Thierry Omeyer bereitete das 28:25 der Slowenen durch einen katastrophalen Fehlpass vor.

Liebe Leserinnen und Leser, leider können wir Ihnen nicht unter allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren - und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet und es keine thematischen Dopplungen in den Diskussionen gibt. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen. Eine Liste der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite. Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Sexy Bademode: die Hingucker an Strand und Badesee
gefunden auf otto.de
Anzeige
NIVEA PURE SKIN: Effektivere & sanfte Gesichtsreinigung
Starterkit versandkostenfrei bestellen auf NIVEA.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018