Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Handball >

Iker Romero verlässt Füchse

...

"Er hat den Verein geprägt"  

Füchse-Star Romero sagt "Adios"

22.04.2014, 14:32 Uhr | sid

Iker Romero verlässt Füchse . Berliner Füchse-Kapitän Iker Romero beendet seine Hanball-Laufbahn nach der Saison. (Quelle: imago/Camera 4)

Berliner Füchse-Kapitän Iker Romero beendet seine Hanball-Laufbahn nach der Saison. (Quelle: Camera 4/imago)

Der Kapitän der Füchse Berlin, Iker Romero, wird seine Karriere nach der Saison beenden und in seine Heimatstadt Vitoria zurückkehren. Damit bestreitet der 33-Jährige sein letztes Bundesliga-Spiel am 24. Mai gegen den THW Kiel. Zuvor hatte der gebürtige Spanier seinen Klub beim DHB-Pokalsieg zum ersten Titel der Vereinsgeschichte geführt.

Vor dem Karriereende des Weltmeisters und Champions-League-Siegers winkt nun noch der Triumph im EHF-Cup, dessen Final Four am 17. und 18. Mai in Berlin ausgetragen wird. "Viele Spieler, die wir haben gehen lassen, haben mir weh getan, aber das ist der schwierigste Moment meiner Tätigkeit als Geschäftsführer", sagte Füchse-Manager Bob Hanning.

"Wir verlieren einen großen Sportler, Iker hat in den drei Jahren den Verein geprägt, die Mentalität des Siegens vermittelt und war Vorbild - nicht nur für die Spieler, sondern in vielen Dingen auch für mich", erklärte Hanning weiter.

"Die Sahne auf dem Kuchen meiner Karriere"

Romero, der 2011 vom spanischen Spitzenklub FC Barcelona in die Hauptstadt gewechselt war sagte: "Es war die schwierigste Entscheidung in meinem Leben. Das ist ein Moment, den kein Spieler aussprechen möchte. Die 18 Jahre meiner Karriere waren für mich wie 18 Monate."

"Die drei Jahre in Berlin waren die Sahne auf dem Kuchen meiner Karriere - wir waren im Champions League Final Four, haben jetzt den Pokal geholt und beim Final Four zu Hause werden wir sehen, was passiert", sagte der Erfolgshandballer.

Liebe Leserinnen und Leser, leider können wir Ihnen nicht unter allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren - und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet und es keine thematischen Dopplungen in den Diskussionen gibt. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen. Eine Liste der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite. Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Sexy Bademode: die Hingucker an Strand und Badesee
gefunden auf otto.de
Anzeige
Der vertraute Duft der NIVEA Creme als Eau de Toilette
jetzt bestellen auf NIVEA.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018