Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Handball >

Flensburg geht gegen Barcelona baden

...

Handball-Champions-League  

Flensburg geht gegen Barcelona baden

15.11.2014, 22:35 Uhr | sid, t-online.de

. Flensburgs Thomas Mogensen (li.) wird von Barcelonas Viran Morros attackiert. (Quelle: dpa)

Flensburgs Thomas Mogensen (li.) wird von Barcelonas Viran Morros attackiert. (Quelle: dpa)

Titelverteidiger SG Flensburg-Handewitt hat in der Handball-Champions-League im Spitzenspiel gegen Mitfavorit FC Barcelona verloren. In der Neuauflage des denkwürdigen Halbfinals der Vorsaison unterlagen die Norddeutschen 33:37 (16:16).

Im vergangenen Mai hatte die SG 41:39 nach Siebenmeterwerfen gewonnen. In der Vorrundengruppe B vergab das Team von Trainer Ljubomir Vranjes wohl auch die Chance auf einen der ersten beiden Plätze, die im Achtelfinale leichtere Gegner versprechen.

Barcelona nutzt Flensburgs Schwächephase

Flensburg hielt zu Beginn mit den favorisierten Gästen um den französischen Superstar Nikola Karabatic mit, vor allen Holger Glandorf im rechten Rückraum mit fünf Treffern und Linksaußen Anders Eggert mit vier Toren sorgten für eine ausgeglichene erste Halbzeit. Auch Rechtsaußen Lasse Svan, der sein 300. Pflichtspiel im SG-Trikot bestritt und seinen Vertrag vor der Partie vorzeitig um zwei weitere Jahre bis 2017 verlängert hatte, überzeugte.

Mitte der zweiten Hälfte verlor Flensburg dann aber den Anschluss und leistete sich eine Schwächephase mit fünf Minuten ohne eigenen Treffer. Das nutzten die Katalanen eiskalt.

Liebe Leserinnen und Leser, leider können wir Ihnen nicht unter allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren - und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet und es keine thematischen Dopplungen in den Diskussionen gibt. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen. Eine Liste der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite. Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Sexy Bademode: die Hingucker an Strand und Badesee
gefunden auf otto.de
Anzeige
NIVEA PURE SKIN: Effektivere & sanfte Gesichtsreinigung
Starterkit versandkostenfrei bestellen auf NIVEA.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018