Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Handball >

Champions League: THW Kiel gewinnt Spitzenspiel gegen Paris

...

Champions-League-Kracher  

THW Kiel gewinnt Spitzenspiel gegen Paris

23.11.2014, 08:54 Uhr | dpa

Champions League: THW Kiel gewinnt Spitzenspiel gegen Paris . Marko Vujin vom THW Kiel (Quelle: dpa)

Marko Vujin vom THW Kiel hat allen Grund zum Jubeln. (Quelle: dpa)

Handball-Bundesligist THW Kiel hat im Kampf um den ersten Platz in der Vorrunde der Champions League einen großen Schritt nach vorn gemacht. Im Spitzenspiel der Gruppe A setzte sich der deutsche Titelträger am Samstagabend gegen den französischen Vizemeister Paris Saint-Germain mit 33:29 (14:15) durch. In der Tabelle haben die Norddeutschen als Erster mit 10:2 Punkten zwei Zähler Vorsprung auf die Franzosen (8:4). Beste Werfer waren Kiels Joan Canellas (9/4) sowie Mikkel Hansen (9/2) für den Klub aus der französischen Hauptstadt.

Von Beginn an entwickelte sich vor den 10.285 Zuschauern in der ausverkauften Sparkassen-Arena eine spannende und hochklassige Partie auf Augenhöhe. Bei den Franzosen drückten mit den beiden Ex-Kielern Thierry Omeyer im Tor und Daniel Narcisse sowie dem früheren Hamburger Igor Vori zunächst drei ehemalige Bundesliga-Akteure dem Spiel ihren Stempel auf. Paris legte immer wieder bis zu zwei Treffer vor, doch absetzen konnten sich die Franzosen nicht.

Mitte der zweiten Hälfte steigerte sich Andreas Palicka im THW-Tor. Die Paraden des Schweden waren die Grundlage dafür, dass die Kieler über 25:22 (46.) und 28:25 (50.) einem verdienten Sieg entgegenstrebten. Patrick Wienceks Treffer zum 31:27 (56.) räumte die letzten Zweifel aus.

Liebe Leserinnen und Leser,

wir haben unsere Community grundlegend erneuert und viele Veränderungen vorgenommen. Es gibt neue Funktionen und auch die Redaktion wird verstärkt in den Kommentarbereichen mit Ihnen in Kontakt treten. Mehr zu unserer neuen Community erfahren Sie in unseren FAQ.

Leider können wir Ihnen nicht unter allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen.
Wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen. Eine Liste der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Prepaid: 12 Wochen zum Preis von 4 Wochen
jetzt bestellen bei der Telekom
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018