Sie sind hier: Home > Sport >

Fußball - Bundesliga: FC Schalke 04 - Hamburger SV

...

FC Schalke 04 - Hamburger SV  

HSV verpasst den Sprung an die Spitze

08.11.2007, 14:56 Uhr | dpa

Kompany (li.) grätscht gegen Rafinha (Foto: dpa)Kompany (li.) grätscht gegen Rafinha (Foto: dpa)Der Hamburger SV hat den möglichen Sprung an die Tabellenspitze der Fußball-Bundesliga verpasst. Die Mannschaft von Trainer Huub Stevens erreichte nach zuletzt drei Siegen beim FC Schalke 04 ein 1:1 (1:1)-Unentschieden und konnte damit den Konkurrenten aus Gelsenkirchen auf Abstand halten. Vor 61.482 Zuschauern in der erneut ausverkauften Veltins-Arena gingen die Gastgeber durch Mladen Krstajic (12.) in Führung, für die Hamburger war der Kroate Ivica Olic (35.) erfolgreich. Mit einem Sieg hätten die Hanseaten wegen der gleichzeitigen Niederlage von Bayern München in Stuttgart die Tabellenführung der Eliteliga übernehmen können. Mit dem Remis konnten sie jedoch den Abstand zu den Münchnern auf einen Zähler verkürzen.

Bayern sorgen für Jubel

Schalke musste im Verfolgerduell mit den Norddeutschen gleich auf neun verletzte Spieler sowie den Gelb-gesperrten Kapitän Marcelo Bordon verzichten. Für den Brasilianer rückte der junge Benedikt Höwedes in die Innenverteidigung, Heiko Westermann blieb wie schon gegen Chelsea in der Champions League auf der linken Seite. Der HSV, der in dieser Woche im UEFA-Pokal spielfrei hatte, konnte nahezu in Bestbesetzung antreten. Das erste, was die Fans aus beiden Lagern feierten, war die 1:0-Führung der Stuttgarter gegen Spitzenreiter Bayern München. Nur wenig später aber hatten die Schalker Grund zum Jubeln, weil gleich die erste Chance des Spiels genutzt werden konnte. Ersatz-Kapitän Krstajic nutzte per Kopf nach einem Freistoß von Ivan Rakitic zur 1:0-Führung.



Bajramovic vergibt die Führung

In der 25. Minute hatten die Königsblauen Pech, weil der am Freitag in die Nationalelf berufene Jermaine Jones nach einem Foul von Paolo Guerrero verletzt ausgewechselt werden musste. Für ihn kam Fabian Ernst, der sich fortan um HSV-Spielmacher Rafael van der Vaart kümmerte. Dennoch hatte der Niederländer eine große Möglichkeit zum Ausgleich (28.), doch der Ball trudelte knapp am Schalker Tor vorbei. In der Folgezeit erspielten sich die Hamburger in der von vielen Fouls geprägten Partie leichte Feldvorteile, so dass das 1:1 durch Olic (35.) nicht unverdient war. Die beste Möglichkeit zur Führung bot sich eine Minute vor der Pause Zlatan Bajramovic (44.), dessen Kopfballversuch jedoch knapp über das Gehäuse des ehemaligen Schalker Keepers Frank Rost strich.

Rost sichert den Punkt

Nach dem Wechsel bemühte sich Schalke vier Tage nach dem Achtungserfolg gegen Chelsea (0:0) das Tempo hochzuhalten. So ergaben sich einige Möglichkeiten zum Siegtreffer, doch Rost war bei Kopfbällen von Gerald Asamoah (56.) und Höwedes (63.) ebenso auf dem Posten wie bei einem Freistoß von Rakitic (62.). Die Hamburger blieben ebenfalls gefährlich, doch Schalke-Keeper Manuel Neuer reagierte bei der größten Möglichkeit, einem Distanzschuss von van der Vaart glänzend.

Liebe Leserinnen und Leser, leider können wir Ihnen nicht unter allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren - und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet und es keine thematischen Dopplungen in den Diskussionen gibt. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen. Eine Liste der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite. Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Für traumhafte Nächte: BHs, Nachtwäsche u.v.m.
gefunden auf otto.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018