Sie sind hier: Home > Sport >

Fußball - TSV 1860 München: Löwen bestätigen von Linde im Amt

...

1860 München  

Löwen bestätigen von Linde im Amt

18.11.2007, 20:55 Uhr | sid

Löwen-Präsident von Linde (Foto: imago)Löwen-Präsident von Linde (Foto: imago) Der TSV 1860 München darf wieder auf ruhigeres Fahrwasser hoffen. Acht Monate nach seiner Bestellung durch den Aufsichtsrat hat Präsident Albrecht von Linde auch den Segen der Löwen-Delegierten erhalten. Allerdings musste der Unternehmer bei 118 Ja-Stimmen auch 61 Nein-Stimmen hinnehmen. "Der Verein war klinisch fast tot", erinnerte von Linde an die Amtsübernahme im Gesamtverein im März. "Wir haben ihn in schwierigen Operationen am Leben erhalten." Mit überwältigender Mehrheit wurde dagegen der bayerische SPD-Fraktionsvorsitzende Franz Maget als Vizepräsident bestätigt, das klare Vertrauen der Delegierten erhielt auch der zweite Vize Karsten Wettberg.

Seitenhieb gegen Uli Hoeneß

Mit einer an Uli Hoeneß gerichteten Ansprache gelang es von Linde, bei den Delegierten zu punkten. Aus der Ferne lud er den Manager des FC Bayern München ein, bei einem Löwen-Heimspiel "einmal richtige Fußball-Atmosphäre" und "mehr als das Anstoßen der Schampusgläser im VIP-Bereich" zu erleben. Hoeneß hatte bei seiner Wut-Rede vor einer Woche den Nachbarverein als "so gut wie pleite" dargestellt, wo «gar nichts toll» sei.

Rückkaufoption soll veräußert werden

Gelassen nahmen die Delegierten die Ankündigung des Präsidiums auf, die Rückkaufoption der Stadionanteile an der Allianz Arena an den FC Bayern München vorzeitig veräußern zu wollen. Damit würde feststehen, dass 1860 auch die 15 Spielzeiten über das Jahr 2010 hinaus nur als Mieter der Spielstätte fungieren würde. Der Lokalrivale würde dadurch alleiniger Eigentümer bleiben. "Es wird darüber geredet", sagte von Linde.

Liebe Leserinnen und Leser, leider können wir Ihnen nicht unter allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren - und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet und es keine thematischen Dopplungen in den Diskussionen gibt. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen. Eine Liste der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite. Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Die neuen Sandalen und Sandaletten sind da!
jetzt shoppen auf tamaris.com
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018