Sie sind hier: Home > Sport >

Fußball - Borussia Dortmund: Sebastian Kehl vor Rückkehr in die Startelf

...

Bundesliga  

Kehl vor Comeback beim BVB

23.11.2007, 15:35 Uhr | sid, dpa

Sebastian Kehl (Foto: ddp) Sebastian Kehl steht nach über dreimonatiger Zwangspause vor einer Rückkehr in die Startelf von Borussia Dortmund. "Er ist in der Tat eine Alternative", sagte BVB-Trainer Thomas Doll vor der Partie beim 1. FC Nürnberg. Kehl gehörte in den vergangenen beiden Begegnungen bereits zum BVB- Kader, wurde aber nicht eingewechselt. Für den Mittelfeldakteur ist es der dritte Anlauf nach zuvor zwei missglückten Comeback-Versuchen im Februar und August 2007. In den Punktspielen bei Hannover 96 (1:2) und gegen Eintracht Frankfurt (1:1) hatte Kehl auf der Bank gesessen und im Regionalliga-Team des BVB gegen Kickers Emden (3:2) und VfL Wolfsburg (1:0) Spielpraxis sammeln können.

Schönste Tore
Regeln Bundesliga-Trainer für verschärfte Änderungen
14. Spieltag Magaths Rückkehr nach München

"Auf einem guten Weg"

Nur 503 Pflichtspiel-Minuten hat Kehl, dessen Vertrag am Saisonende ausläuft, seit dem rüden Foul des damaligen Münchners Hasan Salihamidzic beim Start der abgelaufenen Spielzeit 2006/07 am 11. August 2006 und der anschließenden Knieoperation für die Borussia bestreiten können. Sein letztes Pflichtspiel bestritt er am 12. August beim Saisonauftakt gegen Aufsteiger MSV Duisburg (1:3), bevor ihn Kniebeschwerden erneut zurückwarfen. "Ich bin auf einem guten Weg. Es hat alles in allem gut funktioniert, auch wenn ich noch nicht bei 100 Prozent bin. Nach einer so langen Pause ist es normal, dass man eine gewisse Müdigkeit nach den Spielen spürt. Das Knie und ich müssen sich an die Belastung erst wieder gewöhnen", sagte Kehl.

Liebe Leserinnen und Leser, leider können wir Ihnen nicht unter allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren - und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet und es keine thematischen Dopplungen in den Diskussionen gibt. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen. Eine Liste der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite. Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Sexy Bademode: die Hingucker an Strand und Badesee
gefunden auf otto.de
Anzeige
Nur noch heute: Gutschein im Wert von bis zu 40,- €
jetzt sichern bei MADELEINE
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018