Sie sind hier: Home > Sport >

Fußball - Hertha BSC: Raffael-Transfer noch vor Weihnachten?

...

Hertha BSC Berlin  

Raffael-Transfer noch vor Weihnachten?

17.12.2007, 15:51 Uhr | dpa

Raffael (Foto: imago)Raffael (Foto: imago) Fußball-Bundesligist Hertha BSC wird seinen Wunschstürmer Raffael möglicherweise noch vor Weihnachten verpflichten. Nach übereinstimmenden Medien-Berichten will der Berliner Fußball-Bundesligist in dieser Woche die Verhandlungen um einen Transfer des 22-jährigen Brasilianers mit dem FC Zürich fortsetzen. Die Schweizer sollen rund fünf Millionen Euro für Raffael fordern, zudem könnte es Zuschläge geben, wenn sich Hertha BSC für das internationale Geschäft qualifizieren sollte. Zürichs Präsident Ancillo Canepa und Verwaltungsratschef René Strittmatter hatten am Rande des Bundesliga-Spiels der Berliner gegen Bayern München (0:0) erste konkrete Verhandlungen mit Manager Dieter Hoeneß geführt.


Video

Foto-Show Die Tops und Flops der Bundesliga-Hinrunde
Kommentar Rechtzeitig zum Fest brennt der bayerische Baum

Endlich am Verhandlungstisch

Erstmals war von konstruktiven Gesprächen die Rede, nachdem das Verhältnis zwischen dem FC Zürich und Hertha nach dem Wechsel von Trainer Lucien Favre und Assistent Harald Gämperle lange als angespannt gegolten hatte. Am Mittwoch wird Raffael, der in der Schweizer Liga schon 12 Tore in 15 Saisonspielen erzielt hat, im UEFA-Cup nochmals gegen Bayer Leverkusen auflaufen.

Video

Ratenzahlung möglich

Möglicherweise wird Hoeneß, für den auch eine Ratenzahlung für die Raffael-Ablöse denkbar wäre, nach Zürich reisen. Zuletzt konnte der Stürmer das Ausscheiden des Tabellen-Zweiten FCZ aus dem nationalen Pokal beim 1:2 nach Verlängerung gegen den FC Thun nicht verhindern.

Aktuell Die Bundesliga-Tabelle
Aktuell Die Torjägerliste der Bundesliga

Gilberto will bleiben

Derweil hat der brasilianische Nationalspieler Gilberto, dessen Kontrakt in Berlin zum Saisonende ausläuft, entgegen vorheriger Aussagen sein verstärktes Interesse an einer Vertragsverlängerung bei Hertha BSC geäußert. "Ich möchte in Berlin bleiben", sagte Gilberto, der eine erste Offerte des Hauptstadt-Clubs abgelehnt hatte.

Video

Liebe Leserinnen und Leser, leider können wir Ihnen nicht unter allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren - und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet und es keine thematischen Dopplungen in den Diskussionen gibt. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen. Eine Liste der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite. Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Für traumhafte Nächte: BHs, Nachtwäsche u.v.m.
gefunden auf otto.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018