Sie sind hier: Home > Sport >

Fußball - Bundesliga: SV Werder Bremen kämpft um Sportdirektor Allofs

...

Werder Bremen  

Werder kämpft um Sportdirektor Allofs

27.12.2007, 19:35 Uhr | dpa

Bremens Macher: Allofs (Foto: imago)Bremens Macher: Allofs (Foto: imago) Im Poker um Werder Bremens Sportdirektor Klaus Allofs drückt die Führung des Bundesligisten aufs Tempo. Der Aufsichtsrat trifft sich am Samstag im Weserstadion. Das Gremium mit dem Vorsitzenden Willi Lemke an der Spitze will nach Informationen des Nachrichtenportals "Welt online" ein Vertragsangebot für Allofs ausarbeiten. Der 51-Jährige Manager, dessen Kontrakt 2009 ausläuft, soll mit einer Gehaltserhöhung zum Bleiben bewegt werden. Der Verein bestätigte die Sitzung des Aufsichtsrats, wollte das Thema aber nicht kommentieren.

Statistiken und Co. Vereinsinfos Werder Bremen
Zum Durchklicken Die Sprüche der Hinrunde
Foto-Show Die Tops und Flops der Bundesliga-Hinrunde

Allofs sieht noch keinen Gesprächsbedarf

Die Hanseaten möchten den Sportdirektor auf alle Fälle an den Klub binden. Das unterstrich Werder-Chef Jürgen L. Born: "Wir wollen mit Allofs unbedingt weiterarbeiten, auch wenn nicht die Geschäftsführung den Vertrag mit Allofs abschließt, sondern der Aufsichtsrat." Allofs bildet seit 1999 mit Trainer Thomas Schaaf ein Erfolgsduo bei Werder Bremen. Der Sportdirektor betonte, dass er dringenden Klärungsbedarf in Bezug auf eine vorzeitige Vertragsverlängerung in Bremen nicht sieht, weil sein Kontrakt ja noch eineinhalb Jahre läuft.



Als Nachfolger von Uli Hoeneß im Gespräch

Heiligabend hatte der frühere Nationalspieler das Interesse anderer Klubs an seiner Person bestätigt. Angeblich soll auch der FC Bayern München um ihn werben. Bayern-Manager Uli Hoeneß hatte vor einigen Wochen Allofs als seinen möglichen Nachfolger ins Gespräch gebracht.

Sind Sie Experte? Das große Hinrunden-Quiz
Video

Liebe Leserinnen und Leser, leider können wir bei bestimmten Themen und bei erhöhtem Aufkommen die Kommentarfunktion nicht zur Verfügung stellen. Warum das so ist, erfahren Sie in einer Stellungnahme der Chefredaktion.

Aktuelle Leserdiskussionen und Kommentare finden Sie auf unserer Übersichtsseite.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Strafft effektiv: der NIVEA Q10 figurformende Shorty
jetzt 30% günstiger auf NIVEA.de
Anzeige
EntertainTV Plus mit 120,- € TV-Bonus sichern!*
hier EntertainTV Plus bestellen bei der Telekom
Klingelbonprix.deOTTOCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • erdbeerlounge.de
  • kino.de
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018