Sie sind hier: Home > Sport >

Fußball - FC Bayern München: Außer Breno will auch Lucio zu Olympia 2008

FC Bayern München  

Lucio will Olympia-Gold gewinnen

15.01.2008, 11:46 Uhr | sid

Lucio (Foto: imago)Lucio (Foto: imago) Der Bayern München muss zu Beginn der kommenden Saison womöglich auf zwei seiner Profis verzichten. Neben Neuzugang Breno plant auch Verteidiger Lucio eine Teilnahme mit der brasilianischen Olympia-Auswahl an den Spielen in Peking (8. bis 24. August).Sollte der Abwehr-Chef der Münchner von Nationaltrainer Dunga nominiert werden, würde er die ersten beiden Bundesligapartien des FC Bayern in der Saison 2008/09 verpassen. Der erste Spieltag ist für 15. bis 17. August, der zweite für 22. bis 24. August 2008 terminiert.

Wechselkandidaten Wen holt Klinsmann zu den Bayern?
FC Bayern München Klinsmann krempelt Klub total um

Foto-Show Die Stationen der Karriere des Jürgen Klinsmann
Statistiken & Co. Vereinsinfos FC Bayern München

Lucio will Schmach von 2000 tilgen

"Ich war 2000 dabei, da haben wir nicht gewonnen. Ich will die Goldmedaille", sagte Lucio der Münchner tz über seine Olympiapläne. In Sydney war Brasilien im Viertelfinale am späteren Olympiasieger Kamerun gescheitert (1:2 n.V.). Diese Schmach will Lucio offenbar tilgen. Ob er seinen Traum erfüllen und nach China reisen darf, "entscheidet Dunga", meinte Lucio: "Ich will da hin."

Transfer Borowski unterschreibt bis 2011 beim FC Bayern
Bundestrainer Löw Klinsmann hat größere Möglichkeiten als beim DFB
Sensation beim FC Bayern Klinsmann wird neuer Trainer
Wechselbörse Alle Transfer-Aktivitäten der 18 Erstligisten

van Bommel darf nicht nach Peking

Bei den Sommerspielen treten die 16 Mannschaften mit ihren U23-Teams an, drei Spieler je Mannschaft dürfen das Alterslimit überschreiten. Lucio ist nicht der erste Bayern-Profi der nach China will. Auch Mark van Bommel hatte den Wunsch geäußert, mit der niederländischen Auswahl nach Peking zu fahren. Auf Intervention des FC Bayern hin musste er seinen Traum aber begraben.

Sind Sie Experte? Das große Hinrunden-Quiz
Video

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkenbonprix.deOTTOhappy-sizetchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal