Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport >

Schümanns Team wird aufgelöst

...

Segeln - America's Cup  

Schümanns Team wird aufgelöst

12.02.2010, 23:02 Uhr | dpa

Jochen Schümann (Foto: imago)Jochen Schümann (Foto: imago) Schlechte Nachrichten für Jochen Schümann und seine Crew des United Internet Team Germany: Sie stehen vorerst auf der Straße. Denn wegen des Streits um den Austragungstermin des ursprünglich für 2009 vorgesehenen America's Cups werden die meisten Sportler nach Informationen des Nachrichtenmagazins "Focus" entlassen. "Sämtliche Verträge, auch der von Jochen Schümann, laufen am 31. März aus und werden nicht verlängert", sagte Syndikatschef Michael Scheeren. Wegen des Rechtsstreits zwischen Titelverteidiger Alinghi und dem US-Team BMW Oracle Racing könnten die Angestellten nicht weiterbeschäftigt werden.

Klage Noch immer keine Entscheidung

Ungewisse Zukunft

"Wir können auf Dauer nicht ein großes Team finanzieren, ohne zu wissen, wann und wie es mit dem America's Cup weitergeht", sagte Scheeren. Bei einer Neuauflage 2011 soll die Crew um den zweimaligen America's-Cup-Sieger Schümann aber wieder dabei sein. Die laufenden Kosten hatte zuletzt United-Internet-Chef Ralph Dommermuth persönlich getragen.

Gericht vertragt Streitfall

Erst am Mittwoch hatte das Berufungsgericht in New York den Streitfall Alinghi/BMW Oracle auf Mittwoch kommender Woche vertagt, da mehr Zeit für Akteneinsichten benötigt würde. Titelverteidiger Alinghi hat Mitte November in New York gegen ein Urteil des Obersten Gerichtshofs Berufung eingelegt, bei dem die Richter einer Klage von BMW Oracle stattgegeben hatten. In der Urteilsbegründung hieß es, Alinghi habe das Regelwerk für die neue Auflage des Cups zu einseitig gestaltet.

Liebe Leserinnen und Leser, leider können wir Ihnen nicht unter allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren - und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet und es keine thematischen Dopplungen in den Diskussionen gibt. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen. Eine Liste der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite. Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Mehr zu den Themen

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Sexy Bademode: die Hingucker an Strand und Badesee
gefunden auf otto.de
Anzeige
NIVEA PURE SKIN: Effektivere & sanfte Gesichtsreinigung
Starterkit versandkostenfrei bestellen auf NIVEA.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018