Sie sind hier: Home > Sport >

VfB Stuttgart will Özil noch in der Winterpause

...

Bundesliga  

Stuttgart will Özil noch in der Winterpause

30.01.2008, 09:55 Uhr | dpa, t-online.de

Bei Schalke nicht mal mehr Ersatzspieler: Mesut Özil (Foto: imago)Bei Schalke nicht mal mehr Ersatzspieler: Mesut Özil (Foto: imago) Der deutsche Meister VfB Stuttgart hat sein Interesse am Schalker Offensivtalent Mesut Özil verstärkt. VfB-Sportdirektor Horst Heldt bestätigte, dass der schwäbische Bundesligist den bei Vize-Meister FC Schalke 04 in Ungnade gefallenen offensiven Mittelfeldspieler noch vor Ende der Transferperiode an diesem Donnerstag verpflichten will.

Steckbrief Mesut Özil

Neues Angebot Hannover 96 will Özil
Neue Chance Slomka: Özil muss seinen Fehler eingestehen
Streit eskaliert Schalke fordert sieben Millionen Euro für Özil

Heldt: "Sind nicht konkurrenzlos"

"Wir haben unser Interesse gegenüber Schalke bekundet. Wir sind in Gesprächen, aber wir sind nicht konkurrenzlos", sagte Heldt. Für den 19-jährigen Deutsch-Türken würden sich auch andere Vereine interessieren. "Es gibt Anfragen aus Stuttgart und von Hannover 96. Die Bedingungen stehen fest", erklärte Schalke-Manager Andreas Müller. "Ich habe Horst Heldt die Rahmenbedingungen genannt."


T-Online Prognose So enden Meisterrennen und Abstiegskampf
Wechselbörse Alle Transfer-Aktivitäten der 18 Erstligisten
Zum Durchklicken Der Winterfahrplan der Bundesligaklubs

Keine sieben Millionen Ablöse

Mit einem "Nein" beantwortete Heldt allerdings die Frage, ob die im Raum stehenden sieben Millionen Euro Ablöse den Tatsachen entsprächen. Özil hatte von Schalke vor einer Woche die Freigabe für einen Vereinswechsel erhalten, nachdem der deutsche U 21-Nationalspieler eine vorzeitige Vertragsverlängerung bis 2011 abgelehnt hatte. Der aktuelle Kontrakt läuft bis 30. Juni 2009. Mittlerweile hat sich Özil in einem Interview mit dem "kicker" gegen sein Image als geldgieriger Jungprofi gewehrt und den Schalkern "eine schmutzige Kampagne" vorgeworfen.

Sind Sie Experte? Das große Hinrunden-Quiz
Video

Liebe Leserinnen und Leser, leider können wir Ihnen nicht unter allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren - und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet und es keine thematischen Dopplungen in den Diskussionen gibt. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen. Eine Liste der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite. Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Die neuen Sandalen und Sandaletten sind da!
jetzt shoppen auf tamaris.com
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018