Sie sind hier: Home > Sport >

2. Bundesliga: Alemannia Aachen meldet sich mit Sieg über Köln zurück

...

19. Spieltag - Montagsspiel  

Alemannia Aachen meldet sich zurück

11.02.2008, 22:20 Uhr | dpa, t-online.de

Kölns Broich tankt sich gegen Aachen durch (Foto: dpa)Kölns Broich tankt sich gegen Aachen durch (Foto: dpa) Was für ein Abschluss des 19. Spieltags in der 2. Bundesliga: Alemannia Aachen gewinnt das Prestigeduell mit dem 1. FC Köln mit 3:2, dabei waren die Gäste aus dem Rheinland am Tivoli durch Nationalstürmer Helmes nach gut einer halben Stunde sogar in Führung gegangen. Doch Reghecampf (37.), Krontiris (48.) und Fiel (74.) drehten die Partie zugunsten der Alemannia. Kölns zweiter Treffer durch Helmes kam zu spät für die Wende (89.). Während der FC (31 Punkte) durch die sechste Saisonniederlage den Sprung auf Rang drei verpasste, haben die Aachener (27) wieder Anschluss an die Spitzenteams gefunden. Lediglich fünf Zähler beträgt der Abstand auf den Tabellendritten Mainz.

Live-Ticker zum Nachlesen Aachen gegen Köln
Aktuell Tabelle und Ergebnisse der 2. Liga
Aktuell Torschützenliste der 2. Liga

Rückschlag für den Favoriten

Der erste Heimsieg der Alemannia über den 1. FC Köln seit fast 39 Jahren versetzte dem Aufstiegsfavoriten einen gewaltigen Dämpfer. Zehn Tage nach dem 1:1 gegen den FC St. Pauli fiel das Team von Trainer Christoph Daum in der Tabelle aufgrund der schlechteren Tordifferenz sogar hinter 1860 München auf Rang fünf zurück.

Sonntagsspiele Gladbach verliert in Hoffenheim
Das Freitagsspiel Lauterns tragische Niederlage gegen die Löwen

Aachen mit Personalproblemen

Daum hatte seine Bestbesetzung aufbieten können, Aachens neuer Chefcoach Jürgen Seeberger musste auf die verletzten Spieler Reiner Plaßhenrich und Hrvoje Vukovic sowie den gesperrten Ersatztorwart Thorsten Stuckmann verzichten.

SC Paderborn Auch Holger Fach muss gehen
Kaiserslautern Trainer Rekdal entlassen
Bundesliga-Forum Ihre Meinung zählt!

Klammergriff führt zum Elfmeterpfiff

Die Alemannia begann gegen den West-Rivalen bissig, ohne den Konkurrenten zu beherrschen. Mit der ersten Großchance ging Köln durch Helmes (29.) nach Vorlage von Nemanja Vucicevic in Führung. Sechs Minuten danach forderten die Aachener Fans Strafstoß, nachdem der Ball dem Kölner Ümit Özat an die Hand gesprungen war. Wenig später klammerte Youssef Mohamad gegen Nico Herzig, Reghecampf (37.) verwandelte den umstrittenen Elfmeter sicher. Nur zwei Minuten danach traf Aachens Mittelfeldspieler Matthias Lehmann mit einem fulminanten Freistoß den Pfosten.

Mondragon verhindert Schlimmeres

Drei Minuten nach dem Seitenwechsel gestattete die Kölner Abwehr bei einer harmlos wirkenden Situation den Gastgebern erneut die Führung, als Krontiris einen Sekundenschlaf der FC-Innenverteidigung zu seinem zweiten Saisontreffer nutzte. Wenig später verhinderte FC-Keeper Faryd Mondragon gegen Reghecampf (56.) einen weiteren Gegentreffer.

Fiel macht den Sieg perfekt

Daum verstärkte in der 64. Minute mit Matthias Scherz und Adil Chihi seinen Angriff. Doch die Maßnahme brachte nichts. Aachen war weiter tonangebend. Fiel (74.) machte mit seinem ersten Saisontor den verdienten Erfolg perfekt. Das zweite Tor von Helmes (89., Elfmeter) war für Köln zu wenig.

Liebe Leserinnen und Leser, leider können wir Ihnen nicht unter allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren - und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet und es keine thematischen Dopplungen in den Diskussionen gibt. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen. Eine Liste der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite. Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
EntertainTV nur 5,- € mtl. für MagentaZuhause Kunden
jetzt EntertainTV dazubuchen bei der Telekom
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018