Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport >

Alinghi will schnelle Entscheidung erzwingen

...

Segeln - America's Cup  

Alinghi will schnelle Entscheidung erzwingen

12.02.2010, 23:03 Uhr | dpa

Team Alinghi (Foto: imago)Team Alinghi (Foto: imago) America's-Cup-Verteidiger Alinghi hat nun doch Berufung gegen die bisherigen Entscheidungen im Rechtsstreit mit Herausforderer BMW Oracle Racing eingelegt. Das Segel-Team aus der Schweiz will nicht mehr warten, bis der zuständige Richter Cahn am Obersten New Yorker Gerichtshof über den Termin für das gerichtlich festgesetzte Exklusiv-Duell der beiden Cup-Giganten entscheidet. Die Eidgenossen haben zu diesem Zweck ihr Berufungsgesuch beim Obersten New Yorker Berufungsgericht eingereicht. Sie stellen damit in Konsequenz alle bisherigen Entscheidungen durch Richter Cahn in Frage.

Das Team fordert Klarheit

"Wir hatten eigentlich mit einer schnellen Entscheidung über den Austragungstermin für das Match gegen BMW Oracle Racing gerechnet, aber jetzt warten wir schon wieder zehn Tage. Es muss endlich Klarheit in die Angelegenheit kommen", sagte Alinghis Anwalt Lucien Masmejan.



Umstrittener Zeitraum der Regatta

Die Schweizer erhoffen sich von ihrem Berufungsgesuch minimal eine Festsetzung des Duells auf den Zeitraum von Mai bis Juni 2009 und nicht wie von Gegner BMW Oracle Racing gewünscht bereits für 2008. Masmejan erklärt: "Wenn es für uns sehr positiv läuft, dann kann es sogar wieder zu einem konventionellen America's Cup mit allen Herausforderern kommen. Aber wir machen uns keine Illusionen. Wenn es also gegen uns geht, dann haben wir mindestens die Frist geklärt und können wahrscheinlich zwischen Mai und Juni 2009 segeln."

Entscheidung bis Juni erhofft

Masmejan erwartet nun ein vergleichsweise schnelles Verfahren und hofft auf ein endgültiges Urteil des Berufungsgerichts bis Juni 2008.

Liebe Leserinnen und Leser,

wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet und es keine thematischen Dopplungen in den Diskussionen gibt. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Aufstellung der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite. Mehr zu unserer Community erfahren Sie in unseren FAQ. Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Mehr zu den Themen

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Sexy Bademode: die Hingucker an Strand und Badesee
gefunden auf otto.de
Anzeige
20% auf Audioprodukte sichern
entdecke die neuen Angebote von Teufel
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018