Sie sind hier: Home > Sport >

Schweiz bittet um Nachbarschaftshilfe

...

EM 2008 - Eröffnungsfeier in Basel  

Schweiz bittet um Nachbarschaftshilfe

18.04.2008, 14:09 Uhr | dpa

Hier wird die Eröffnungsfeier zur EM stattfinden: St. Jakob-Park in Basel (Foto: imago)Hier wird die Eröffnungsfeier zur EM stattfinden: St. Jakob-Park in Basel (Foto: imago) Deutsche Nachbarschaftshilfe soll die Organisatoren der Fußball-Europameisterschaft vor einer peinlichen Panne bei der Eröffnungsfeier im Baseler St. Jakob-Stadion bewahren. Die Gastgeber suchen noch händeringend Mitwirkende für die Auftaktveranstaltung vor dem Eröffnungsspiel am 7. Juni zwischen der Schweiz und Tschechien. Daher sei der Badische Turner-Bund (BTB) um Unterstützung gebeten worden, teilte der Verband mit. Für eine Choreographie seien über den Schweizer Turnverband (STV) erst die Hälfte der erforderlichen 800 Männer und Frauen gewonnen worden.

EM 2008 Infos zum spanischen Team
Die EM selbst durchspielen Interaktiver Spielplan EM 2008

BTB-Geschäftsführer: "Konnten das auch nicht verstehen"

"Der STV hat das ein bisschen ungeschickt ausgeschrieben und nur Vereine rund um Basel angeschrieben", sagte der stellvertretende BTB-Geschäftsführer Kurt Klumpp. "Wir konnten das erst auch nicht verstehen. Wir waren überrascht, dass sieben Wochen vor der EM erst die Hälfte der 800 Menschen zur Verfügung stehen." Die Organisatoren seien daher vor einer Woche auf den BTB zugegangen, "weil Baden an Basel angrenzt", erklärte Klumpp. Um noch rechtzeitig 400 mindestens 18 Jahre alte Turner zu aktivieren, habe der BTB nun den Weg über die Presse gewählt.

Im Überblick Der Spielplan der EURO 2008

Bilder aus Würfeln sollen gestaltet werden

Bei der zwölfminütigen Choreographie sollen 800 Pixmen mit Würfeln Bilder gestalten. Mehr dürfe zurzeit nicht verraten werden, sagte Klumpp. Für die Probetermine bis zur Eröffnungsfeier sei für Interessierte aus Baden ein Bustransfer ab Freiburg vorgesehen.

Liebe Leserinnen und Leser, leider können wir Ihnen nicht unter allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren - und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet und es keine thematischen Dopplungen in den Diskussionen gibt. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen. Eine Liste der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite. Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Mehr zu den Themen

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Sexy Bademode: die Hingucker an Strand und Badesee
gefunden auf otto.de
Anzeige
Nur noch heute: Gutschein im Wert von bis zu 40,- €
jetzt sichern bei MADELEINE
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018