Sie sind hier: Home > Sport >

BVB: DFB-Sportdirektor Sammer kritisiert Thomas Doll

...

Bundesliga  

Sammer: "Doll hat das Geschäft nicht begriffen"

27.04.2008, 12:25 Uhr | sid

Matthias Sammer (Foto: imago)Matthias Sammer (Foto: imago) Nach seiner "Da lach ich mir doch den Arsch ab"-Rede und dem anschließenden 1:1 bei Eintracht Frankfurt hofft BVB-Trainer Thomas Doll nun auf ruhigere Tage in Dortmund. Neuer Ungemach droht aber bereits, denn beim Deutschen Fußball-Bund ist Dolls Wutausbruch gar nicht gut angekommen. "Als Trainer hat man eine gewisse Vorbild-Wirkung. Ich glaube, dass ich das Geschäft mittlerweile ganz gut kenne, aber Thomas es noch nicht richtig begriffen, von wem das alles gelenkt und geleitet wird', sagte DFB-Sportdirektor Matthias Sammer bei "Premiere" und fügte an: "Die Medien reagieren immer nur auf das, was sie an Informationen bekommen."

Wie einst Trapattoni Doll platzt auf PK der Kragen
Freitagsspiel BVB holt einen Punkt in Frankfurt
Samstagspiele Hamburg droht der Absturz

Mangelnde Erfahrung

Dortmunds Meistercoach von 2002 führt Dolls Medienschelte in einer Pressekonferenz am vergangenen Mittwoch auch auf seine mangelnde Erfahrung zurück. "Inhaltlicher Natur ist der Wutausbruch nachzuvollziehen, da wir nicht vergessen dürfen, dass Thomas ein sehr junger Trainer ist und jungen Trainern so etwas eher passiert."

Aktuell Die Bundesliga-Tabelle
Aktuell Die Torjägerliste der Bundesliga

Keine Parallelen zu Trapattoni

Parallelen zur legendären Wutrede von Giovanni Trapattoni als Trainer von Bayern München sieht Sammer nicht. "Trapattoni ist damals auf seine eigene Mannschaft los, Thomas auf die Medien. Das ist ein großer Unterschied und überhaupt nicht zu vergleichen. Emotionalität finde ich ganz wunderbar. Aber: Ich bin nicht ganz glücklich. Mich hat das eine oder andere Wort gestört, das da nicht hingehört", ergänzte Sammer.

Bundesliga-Forum Ihre Meinung zählt!

Liebe Leserinnen und Leser,

in Kürze werden wir unsere Community grundlegend neu gestalten. Wir wollen den Kontakt zu Ihnen vertiefen. Die Redaktion wird im Kommentarbereich aktiver sein, sodass Sie auch mit Redakteuren diskutieren können. Ab dem 29. Mai werden die bisherigen Community-Funktionen nicht mehr zur Verfügung stehen. Nach einer Pause von wenigen Tagen freuen wir uns darauf, Sie in unserer neuen Community begrüßen zu dürfen. Einen Überblick über die neuen Funktionen erhalten Sie hier. Leider wird es nicht möglich sein, alte Accounts und Kommentare zu übernehmen. Alle bisherigen Daten werden gelöscht.

Das Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Sinnliches für drunter: BHs, Nachtwäsche u.v.m.
gefunden auf otto.de
Anzeige
"SAY YES" zu knalligen Farben & Ethno-Details
jetzt zu der Sommer-Kollektion bei TOM TAILOR
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018