Sie sind hier: Home > Sport >

Geschäftsführer Härzschel wirft das Handtuch

...

FC Carl Zeiss Jena  

Geschäftsführer Härzschel wirft das Handtuch

04.05.2008, 17:31 Uhr | dpa

Jenas scheidender Geschäftsführer Matthias Haerzschel (Foto: imago)Jenas scheidender Geschäftsführer Matthias Haerzschel (Foto: imago) Matthias Härzschel, Geschäftsführer der Spielbetriebs GmbH des abstiegsbedrohten Zweitligisten FC Carl Zeiss Jena, will zurücktreten. Das kündigte der erst vor zwei Monaten in diese Funktion beförderte frühere Marketing-Chef des Klubs im Radiosender mdr-info an. Als Grund nannte er anhaltende Differenzen mit Präsident Rainer Zipfel. "Zipfel hat Absprachen nicht eingehalten und der Geschäftsführung die Arbeit schwer gemacht", sagte Härzschel über den Klubchef, der für eine Stellungnahme nicht zu erreichen war. Auch zwischenmenschlich habe es nicht gepasst, meinte Härzschel.

Freitagsspiele Mainz siegt im Derby-Krimi
Aktuell Tabelle und Ergebnisse der 2. Liga
Aktuell Torschützenliste der 2. Liga

Ungeheures Potenzial ausschöpfen

Er betonte, dass er unter anderen Bedingungen gern weitergemacht hätte. "Der FC Carl Zeiss Jena hat unglaubliches Potenzial. Wenn man sieht, wie die Zuschauer mitgehen, welche Infrastruktur wir haben, und wie wir uns in den letzten zwei Jahren entwickelt haben, ist das eine tolle Sache." Härzschel forderte, dass die Strukturen der im Herbst 2007 gegründeten Spielbetriebs GmbH professioneller werden müssten.

Aufstiegs-Prognose T-Online tippt die Aufsteiger 2008

Liebe Leserinnen und Leser,

wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet und es keine thematischen Dopplungen in den Diskussionen gibt. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Aufstellung der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite. Mehr zu unserer Community erfahren Sie in unseren FAQ. Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Sexy Bademode: die Hingucker an Strand und Badesee
gefunden auf otto.de
Anzeige
20% auf Audioprodukte sichern
entdecke die neuen Angebote von Teufel
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018