Sie sind hier: Home > Sport >

Ausgemusterter Bajramovic den Tränen nahe

...

FC Schalke 04  

Ausgemusterter Bajramovic den Tränen nahe

11.05.2008, 12:17 Uhr | dpa

Ab 18. Mai kein Schalker mehr: Zlatan Bajramovic (Foto: imago)Ab 18. Mai kein Schalker mehr: Zlatan Bajramovic (Foto: imago) Erst wurde Zlatan Bajramovic mit einem Geschenk, guten Wünschen und viel Applaus verabschiedet, dann machte er seinem Frust Luft. "Ich bin schon sehr enttäuscht, dass der Verein mir kein neues Angebot gemacht hat", sagte der 28-Jährige vom FC Schalke 04 nach dem 1:0 gegen Eintracht Frankfurt. Die Verantwortlichen hatten dem seit Monaten verletzten Mittelfeldspieler keine Vertragsverlängerung mehr offeriert.

Spielerporträt Zlatan Bajramovic

Aktuell Die Bundesliga-Tabelle
Aktuell Die Torjägerliste der Bundesliga
Video: Neue Sportkolleg-Folge

Tiefe Enttäuschung

So muss sich Bajramovic, der 2005 aus Freiburg kam, zur neuen Saison einen neuen Arbeitgeber suchen. Dort wünscht sich der bosnische Nationalspieler einen größeren "Vertrauensvorschuss" als zuletzt auf Schalke, wo er sich ausgemustert fühlt. Bei seiner Verabschiedung in der Arena vor dem Abpfiff war er den Tränen nahe. Von "undankbar" mag er nicht sprechen. "Aber ich habe immer alles für Schalke gegeben, gute Spiele abgeliefert. Oft habe ich auf die Zähne gebissen und mit Schmerzen gespielt."

Zum Genießen
Statistiken & Co. Vereinsinfos Schalke

Keine Gedanken an Aufgabe

Daher hätte er sich "gewünscht", mindestens noch ein Jahr dranzuhängen. "Es gibt andere Beispiele, wo mit Spielern, die lange verletzt oder krank waren, trotzdem verlängert wurde", meinte er. Nun will der frühere Paulianer, der wegen einer hartnäckigen Entzündung am Zeh seit Dezember 2007 nicht mehr zum Einsatz kam und sich einer Operation unterziehen musste, erst mal ganz gesund werden. Ans Aufgeben denkt er nicht. "Ich bin selbstbewusst genug, das zu schaffen."

Bundesliga-Forum Ihre Meinung zählt!

Liebe Leserinnen und Leser, leider können wir Ihnen nicht unter allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren - und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet und es keine thematischen Dopplungen in den Diskussionen gibt. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen. Eine Liste der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite. Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Die neuen Sandalen und Sandaletten sind da!
jetzt shoppen auf tamaris.com
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018