Sie sind hier: Home > Sport >

EM 2008: Holland und der verflixte Elfmeterpunkt

...

EM 2008 - Niederlande  

Vennegoor of Hesselink muss vier Runden laufen

27.05.2008, 13:10 Uhr | t-online.de, sid

Frank de Boer scheitert im Halbfinale 2000 zwei mal vom Punkt. (Foto: imago)Frank de Boer scheitert im Halbfinale 2000 zwei mal vom Punkt. (Foto: imago) Sollte die niederländische Nationalmannschaft bei der EM einmal vom Elfmeter-Punkt gefordert sein, wird einer sicher nicht antreten. Stürmer Jan Vennegoor of Hesselink scheiterte beim Elfmetertraining in Hoenderloo gleich mehrfach. Der Angreifer des schottischen Meisters Celtic Glasgow leistete sich vier Fehlschüsse gegen die drei Oranje-Torhüter Edwin van der Sar, Maarten Stekelenburg und Henk Timmer. Bondscoach Marco van Basten ließ im Training alle 21 Feldspieler vom Punkt antreten. Wer daneben traf, musste zur Strafe eine Platzrunde laufen. Im ersten Durchgang unterliefen neben Vennegoor auch Ruud van Nistelrooy, Klaas Jan Huntelaar, Ryan Babel und Mario Melchiot Fehlschüsse.

Niederlande EM ohne Clarence Seedorf
EM 2008 Infos zum niederländischen Team

Fünf Elfmeter im Halbfinale verschossen

Holland und der Elfmeterpunkt - Freunde waren sie noch nie. In trauriger Erinnerung wird unserem Nachbarn das Halbfinale der EM 2000 gegen Italien im eigenen Land bleiben. Dort scheiterte die optisch überlegene "Elftal" durch Frank de Boer und Patrick Kluivert bereits in der regulären Spielzeit zwei Mal vom ominösen Punkt. Im entscheidenden Elmeterschießen gelang es drei Holländern erneut nicht, den Ball aus elf Metern im Tor unterzubringen. Und wieder war de Boer einer der Unglücklichen. Für Sieger Italien verschoss nur Paolo Maldini.

Top-Themen Die EM 2008 von A bis Z
Die EM 2008 Tippspiel und Spielplan

Liebe Leserinnen und Leser, leider können wir Ihnen nicht unter allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren - und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet und es keine thematischen Dopplungen in den Diskussionen gibt. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen. Eine Liste der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite. Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Mehr zu den Themen

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Der vertraute Duft der NIVEA Creme als Eau de Toilette
jetzt bestellen auf NIVEA.de
Anzeige
Tropischer Sommer mit neuen Styles für sonnige Tage
jetzt bei C&A
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018