Sie sind hier: Home > Sport >

EM 2008: Für Ribery zählt nur der Titel

...

EM 2008 - Frankreich  

Für Ribery zählt nur der Titel

05.06.2008, 16:35 Uhr | dpa

Franck Ribery strebt mit Frankreich den EM-Titel an. (Foto: imago)Franck Ribery strebt mit Frankreich den EM-Titel an. (Foto: imago) Der Erfolg der Mannschaft steht im Mittelpunkt, persönliche Ambitionen müssen im Zweifel hinten anstehen. "Ich werde alles dafür geben, damit Frankreich den Titel holt", sagt Franck Ribery. In einem Interview mit dem Internetportal "spox.com" erklärte der 25-Jährige weiter: "Wir wollen Europameister werden, nichts anderes. Dafür haben wir genügend Qualität. Es ist unser einziges Ziel. Sonst ist es gleich besser, zu Hause zu bleiben."

Letztes Testspiel Frankreich siegt dank eines Ribery-Elfmeters
Neue Hoffnung Flamini nachnominiert

Porträt Infos zum französischen Team
Frankreichs Kader Von Coupet bis Henry

Führungsspieler in der Equipe Tricolore

Er müsse bei dem angestrebten Titelgewinn keine Hauptrolle spielen: Ehrlich gesagt, ist es nicht das Wichtigste." Dennoch ist sich der Bundesligaprofi vom FC Bayern München über seine Rolle in der Equipe Tricolore bewusst. "Ich habe mich in der Nationalmannschaft ziemlich schnell durchgesetzt und gehöre nun zu den wichtigsten Spielern", sagte Ribery.

Video: Ribéry und Toni liefern sich ein irres Wettschießen

Top-Themen Die EM 2008 von A bis Z
Die EM 2008 Tippspiel und Spielplan

Frankreich, Italien und Deutschland im Favoritenkreis

Neben dem eigenen Team sieht der Mittelfeldspieler vor allem Italien und Deutschland als aussichtsreichste Titelanwärter: "Erst denke ich an unsere Mannschaft. Wir sind nicht zufällig vor zwei Jahren Vize-Weltmeister geworden. Dann sehe ich Italien als amtierenden Weltmeister sowie Deutschland." Das Team von Bundestrainer Joachim Löw hat Ribery zuletzt besonders imponiert: "In der Qualifikation haben mich die Deutschen ziemlich stark beeindruckt. Die DFB-Elf scheint mir wieder auf einem sehr guten Weg zu sein."

Liebe Leserinnen und Leser, leider können wir Ihnen nicht unter allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren - und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet und es keine thematischen Dopplungen in den Diskussionen gibt. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen. Eine Liste der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite. Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Mehr zu den Themen

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Sexy Bademode: die Hingucker an Strand und Badesee
gefunden auf otto.de
Anzeige
Nur noch heute: Gutschein im Wert von bis zu 40,- €
jetzt sichern bei MADELEINE
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018