Sie sind hier: Home > Sport >

ZDF: Podolskis Deutschland-Show bringt Traumquote

...

Deutschland  

Podolskis Show beschert dem TV eine Traumquote

09.06.2008, 14:27 Uhr | t-online.de

Deutschlands Länderspiele sind echte Straßenfeger. (Foto: imago)Deutschlands Länderspiele sind echte Straßenfeger. (Foto: imago) Mit einer Traumquote hat der gelungene EM-Start der deutschen Nationalmannschaft sogar das Auftaktspiel bei der Heim-WM 2006 deutlich in den Schatten gestellt. Bis zu 25,99 Millionen Fußballfans bejubelten den 2:0-Sieg gegen Polen vor den heimischen Bildschirmen. Im Durchschnitt sahen 23,66 Millionen Fernsehzuschauer die Podolski-Show aus Klagenfurt im ZDF. Der Marktanteil lag bei 69,6 Prozent. Die Einschaltquote beim ersten Gruppenspiel des Löw-Teams erreichte fast einen Endspiel-Wert.

Deutscher Auftakt Podolskis Treffer ins polnische Gemüt
Einzelkritik So waren Lehmann und Co. in Form
Foto-Show Die spannendsten Bilder des Spiels
Video So erlebten die Fans den deutschen Auftakt

Werte wie beim EM-Finale 2004

Zum Vergleich: Bei der EM 2004 in Portugal, wo die DFB-Auswahl ohne Sieg in der Vorrunde scheiterte, erzielten lediglich das Finale Griechenland - Portugal (24,77 Millionen) und das Gruppenspiel Deutschland - Tschechien (24,08) höhere Werte. Und bei der WM 2006 im eigenen Land hatten nur 20,16 Millionen Fans den 4:2-Sieg der Klinsmann-Elf im Auftaktmatch gegen Costa Rica in Privathaushalten gesehen. Die Nürnberger GfK, die die Quoten ermittelt, untersucht nur das Sehverhalten in den eigenen vier Wänden. Das sogenannte Public Viewing wird nicht berücksichtigt.

Zum Nachlesen Live-Ticker Deutschland - Polen
Foto-Show Die EM-Auftaktspiele der Deutschen
Gruppe B Starke Österreicher unterliegen Kroatien
Stars der Bundesliga Erinnern Sie sich an die besten Legionäre der Polen

Hoher Marktanteil auch für das zweite Spiel

"Die Zuschauer und Nutzer haben unser Angebot aus einem Guss akzeptiert - Live-Spiele, Analyse und Hintergrund, Dokumentation, Satire und Online. Ein EM-Auftakt nach Maß", kommentierte ZDF- Chefredakteur Nikolaus Brender das bemerkenswerte Interesse an der Europameisterschaft. Das andere Sonntagspiel Österreich - Kroatien (10,48 Millionen) übertraf die Zehn-Millionen-Grenze. Auch die mitternächtliche Comedy-Show "Nachgetreten" mit einer umstrittenen Parodie der polnischen Nationalhymne erreichte mit 2,95 Millionen Zuschauern einen hohen Marktanteil von 28,0 Prozent.

EM-Gipfel-Video Franz Beckenbauer über Jens Lehmann
Die EM 2008 Kostenloses Tippspiel und EM-Spielplan
Der Spielball Out of control

Mit Public Viewing mehr als 30 Millionen Fans am Start

Nimmt man die vielen Fans hinzu, die gemeinsam auf öffentlichen Plätzen, in Gaststätten, Kasernen oder Krankenhäusern Fußball guckten, haben wahrscheinlich weit mehr als 30 Millionen Menschen den ersten Sieg der DFB-Mannschaft bei einer EM seit 1996 im Fernsehen gesehen. Exakte Zahlen für Public Viewing existieren zwar nicht. Anlässlich der WM 2006 wurden aber mit Hilfe von Telefonbefragungen Werte mit einer hinlänglichen Genauigkeit geschätzt. Für das damalige Gruppenspiel Deutschland - Polen sind 23,88 Millionen TV-Zuschauer und 10,7 Millionen Erwachsene als Public-Viewing-Nutzer ermittelt worden.

Der deutsche Kader zum Durchklicken
Der polnische Kader Von Boruc bis Smolarek
Video: Sportkolleg Deutschland will zum Straßenfeger werden

Weitere EM-Themen

Reisen So wohnen die EM-Teams
Lifestyle
Miss EM 2008
Softwareload Der Spielplan für Outlook
Spiele

Liebe Leserinnen und Leser, leider können wir Ihnen nicht unter allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren - und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet und es keine thematischen Dopplungen in den Diskussionen gibt. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen. Eine Liste der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite. Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Der vertraute Duft der NIVEA Creme als Eau de Toilette
jetzt bestellen auf NIVEA.de
Anzeige
Tropischer Sommer mit neuen Styles für sonnige Tage
jetzt bei C&A
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018