Sie sind hier: Home > Sport >

Peters entschuldigt sich bei Bundestrainer Löw

Deutschland  

Peters entschuldigt sich bei Bundestrainer Löw

22.06.2008, 21:08 Uhr | dpa

Bernhard Peters bedauert seine Aussagen. (Foto: imago)Bernhard Peters bedauert seine Aussagen. (Foto: imago) Bernhard Peters hat eine Entschuldigung an Bundestrainer Joachim Löw gerichtet sowie seine öffentliche Kritik an der EM-Verfassung der deutschen Nationalmannschaft als Fehler bezeichnet. Der ehemalige Hockey-Bundestrainer, der Mitglied im Kompetenzteam des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) ist, zeigte zudem Verständnis für die große Verärgerung des Bundestrainers.

Wie bei der WM 2006 Freudentaumel auf den Fan-Meilen
Kommentar Wieder mutig und modern
Spielbericht Unerwartete Leistungsexplosion
Löw "Mit uns ist zu rechnen"

Verständnis für Verärgerung

Löw hatte dem Direktor für Sport- und Nachwuchsförderung bei 1899 Hoffenheim Konsequenzen nach der Europameisterschaft angekündigt. "Die scharfe Reaktion von Bundestrainer Joachim Löw auf meine Kritik kann ich gut verstehen", sagte Peters. "Es war gewiss ein Fehler, meine Beobachtungen auf diesem Wege zu diesem Zeitpunkt öffentlich zu machen."

Zum Durchklicken Die schönsten Fotos des Spiels
Glanzvorstellung Arne Friedrich schaltet Ronaldo aus



Persönliches Gespräch angestrebt

Nach seiner vor dem Viertelfinale geäußerten Kritik bemüht sich Peters auch darum, den Konflikt mit dem DFB-Chefcoach zu entschärfen: "Völlig unabhängig von den durch Joachim Löw angekündigten möglichen Konsequenzen bedauere ich das zutiefst und möchte mich dafür bei ihm und dem Trainerteam öffentlich entschuldigen", sagte Peters. Er will auch noch ein persönliches Gespräch mit Löw führen.

Fanfotos So schön war die Fußball-Party
Video Entspanntes Warten aufs Halbfinale

Löw will Zusammenarbeit beenden

Löw hatte die weitere Zusammenarbeit mit Peters einseitig aufgekündigt. Die Kritik hat mir nicht gefallen und das wird Konsequenzen haben", kündigte der Bundestrainer an. Peters hatte in der "Rhein-Neckar-Zeitung" moniert, dass in den ersten drei Spielen Zielstrebigkeit und Leidenschaft gefehlt haben.

Weitere EM-Themen

Die EM 2008 Kostenloses Tippspiel und EM-Spielplan
Reisen So wohnen die EM-Teams
Lifestyle
Miss EM 2008
Softwareload Der Spielplan für Outlook
Spiele
EM-Songs
Abseits-Trainer

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Sparen Sie 35% auf Sofas, Betten, Gartenmöbel u.m.*
jetzt zur Power Shopping Week bei XXXLutz
Gerry Weberbonprix.deOTTOUlla PopkenHappy SizeLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Magenta Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe