Sie sind hier: Home > Sport >

Deutschland - Türkei: Der Kommentar zum EM-Halbfinale

...

EM 2008 - Kommentar  

Grausame Effektivität

25.06.2008, 22:54 Uhr | t-online.de

Ein Kommentar von Jörg Runde

Jens Lehmann voll konzentriert (Foto: dpa)Jens Lehmann voll konzentriert (Foto: dpa) Es war nicht schön, was die deutsche Elf gegen die Türkei zusammenspielte. Es war bisweilen sogar elendes Gerumpel, das sich mit erschreckender Hilflosigkeit in der Abwehr paarte. Von Lehmann über Mertesacker bis hin zu Michael Ballack - die Leistungsträger standen gegen beherzt aufspielende Türken fast immer ein Stück neben ihren Schuhen. Die taktische Organisation blieb gleich ganz in der Kabine.

Spielbericht Deutschland gegen Türkei
Einzelkritik So waren Jogis Jungs gegen die Türkei drauf
Live-Ticker zum Nachlesen Deutschland - Türkei
Fotos Die schönsten Bilder des Spiels aus dem St.-Jakobs-Park

Glücklicher Gipfelsturm?

Dass die Bergtour des DFB dennoch erfolgreich beendet werden kann, liegt an der grausamen Effektivität von Jogis Gipfelstürmern. Drei Großchancen - drei Tore. Eine solche Ausbeute ist für einen überlegenen Gegner wie die Türkei einfach unerträglich. Gegen die Kombination aus Glück, Willen, Moral und Nervenstärke hat einfach keine Mannschaft Europas eine Chance.

EM-Trainerkarussell Terim kündigt Rücktritt an
Vom Flop zum Held Lahms Achterbahnfahrt
Video Lehmann und andere Superstars

Steigerung im Finale

Auch wenn die DFB-Kicker diese Eigenschaften beim Turnier in der Schweiz und in Österreich für sich gebucht haben. Gegen Klasseteams vom Kaliber Spaniens und Russlands braucht man mehr. Da muss es auch spielerisch wieder stimmen und die defensive Ordnung garantiert sein. Sonst gibt es ein grausames Ende.

Weitere EM-Themen

Die EM 2008 Kostenloses Tippspiel und EM-Spielplan
Reisen So wohnen die EM-Teams
Lifestyle
Miss EM 2008
Softwareload Der Spielplan für Outlook
Spiele
EM-Songs
Abseits-Trainer

Liebe Leserinnen und Leser, leider können wir Ihnen nicht unter allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren - und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet und es keine thematischen Dopplungen in den Diskussionen gibt. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen. Eine Liste der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite. Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Die neuen Sandalen und Sandaletten sind da!
jetzt shoppen auf tamaris.com
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018