Sie sind hier: Home > Sport >

EM-Finale: ARD schrammt an TV-Rekord vorbei

...

EM 2008  

ARD schrammt an TV-Rekord vorbei

30.06.2008, 12:45 Uhr | dpa

Die TV-Quoten der Europameisterschaft 2008 waren die besten aller Zeiten, doch beim Endspiel wurde der Rekord verpasst. Durchschnittlich 28,05 Millionen Zuschauer in Privathaushalten haben die 0:1-Niederlage der deutschen Nationalmannschaft gegen Spanien im Ersten gesehen. Der Marktanteil lag bei 82 Prozent. Inklusive der Siegerehrung hatten nach ARD-Angaben 25,96 Millionen Fans eingeschaltet. Die Live-Übertragung aus Wien schaffte es auf Platz fünf in der Fernseh-Hitliste seit 1985.

Finale An der Niederlage gibt es nichts zu rütteln
Von Lehmann bis Klose Die deutschen Kicker in der Einzelkritik
Fotos Die besten Bilder der Partie Deutschland gegen Spanien
Kommentar Ein Sieger - zwei Gewinner

Public Viewing nicht eingerechnet

Die erfolgreichste EM-Übertragung war das Halbfinale zwischen Deutschland und der Türkei mit 29,46 Millionen Zuschauern. Der deutsche TV-Rekord mit 29,66 Millionen beim WM-Halbfinale 2006 zwischen Deutschland und Italien blieb bestehen. Nicht eingerechnet sind bei allen Werten die vielen Millionen TV-Zuschauer beim Public Viewing sowie in Gaststätten, Biergärten, Vereinsheimen, Kasernen oder Krankenhäusern.

Elf des Turniers von t-online.de Von Lahm bis Villa
Finalfluch Ballack verliert wieder ein Endspiel
Zum Nachlesen Deutschland gegen Spanien im Live-Ticker

Weitere EM-Themen

Die EM 2008 Kostenloses Tippspiel und EM-Spielplan
Reisen So wohnen die EM-Teams
Lifestyle
Miss EM 2008
Softwareload Der Spielplan für Outlook
Spiele
EM-Songs
Abseits-Trainer

Liebe Leserinnen und Leser,

wir haben unsere Community grundlegend erneuert und viele Veränderungen vorgenommen. Es gibt neue Funktionen und auch die Redaktion wird verstärkt in den Kommentarbereichen mit Ihnen in Kontakt treten. Mehr zu unserer neuen Community erfahren Sie in unseren FAQ.

Leider können wir Ihnen nicht unter allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen.
Wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen. Eine Liste der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Prepaid: 12 Wochen zum Preis von 4 Wochen
jetzt bestellen bei der Telekom
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018