Sie sind hier: Home > Sport >

Carolina Klüft beendet Siebenkampf-Karriere - Olympia 2008

...

Olympia 2008 - Siebenkampf  

Carolina Klüft: Nie wieder Siebenkampf

31.07.2008, 14:09 Uhr | dpa, sid

Will nie wieder im Siebenkampf antreten: Carolina Klüft (Foto: imago)Will nie wieder im Siebenkampf antreten: Carolina Klüft (Foto: imago) Carolina Klüft war die Königin der Athleten bei den olympischen Spielen vor vier Jahren und holte Gold im Siebenkampf. Nun beendet die erst 25-Jährige ihre Laufbahn in der Leichtathletik-Königsdisziplin.

"Ich bin fertig mit dem Siebenkampf", sagte die Schwedin dem "Zeit"-Magazin.

Olympia 2008 Friedek kämpft um Teilnahme
Olympia-ABC Peking 2008 von A bis Z

Klüft war ausgebrannt

Klüft hatte bereits im März angekündigt, ihren Olympia-Titel in Peking nicht zu verteidigen. "Ich bin dankbar für diese Erfahrung, aber nun fühle ich mich müde", sagte die erst 25-Jährige. Sie hatte zuletzt nicht mehr die nötige Motivation für den Mehrkampf. "Mein Körper ist müde und mein Geist auch. Wahrscheinlich habe ich zuletzt nur noch Siebenkampf gemacht, weil jeder es von mir erwartete", sagte die Ausnahmeathletin.

Ziel: Medaille im Weitsprung

Stattdessen wird Klüft bei Olympia im Weit- und Dreisprung antreten. Im Weitsprung zählt die Schwedin ebenfalls zur Weltklasse, sie gewann bei der U23-EM 2005 in Erfurt die Goldmedaille. Im Dreisprung gehört Klüft allerdings noch nicht zu den Medaillenkandidatinnen. "Der Dreisprung ist eine völlig neue Disziplin für mich, ich kann sie ausprobieren und sehen, wie weit ich damit komme", erklärte die dreifache Siebenkampf-Weltmeisterin.

Olympia 2008 Alle Entscheidungen zum Durchklicken
Olympia 2008 Alle deutschen Olympiastarter

Liebe Leserinnen und Leser,

wir haben unsere Community grundlegend erneuert und viele Veränderungen vorgenommen. Es gibt neue Funktionen und auch die Redaktion wird verstärkt in den Kommentarbereichen mit Ihnen in Kontakt treten. Mehr zu unserer neuen Community erfahren Sie in unseren FAQ.

Leider können wir Ihnen nicht unter allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen.
Wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen. Eine Liste der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Duftkerze mit der bekannten NIVEA Creme-Note
jetzt bestellen auf NIVEA.de
Anzeige
Sexy Bademode: die Hingucker an Strand und Badesee
gefunden auf otto.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018