Sie sind hier: Home > Sport >

Formel 1: Hat Ferrari beim Tanken manipuliert?

...

Renault  

Hat Ferrari beim Tanken manipuliert?

06.08.2008, 16:12 Uhr | Motorsport-Total.com

Manipulation beim Tanken? Renault strebt Untersuchungen an (Foto: imago)Manipulation beim Tanken? Renault strebt Untersuchungen an (Foto: imago) Nur schlechte Verlierer oder wirklich Opfer einer Manipulation? Das französische Werksteam Renault zweifelt laut spanischen Medienberichten an der Rechtmäßigkeit des letzten Boxenstopps von Kimi Räikkönen (Ferrari) beim Großen Preis von Ungarn. Der Finne hatte sich bei eben jenem Halt in der Boxengasse an Renault-Pilot Fernando Alonso vorbeigeschoben.

Die Geschwindigkeit, mit der die Ferrari-Crew den Boliden auftankte, soll angeblich unter normalen Umständen kaum zu erreichen sein - wurde also etwa an der Betankungsanlage geschraubt?

Fotos, Fotos, Fotos Die besten Bilder vom Rennsonntag in Ungarn

Alonso: "Werden uns die Daten genau anschauen"

"Ich habe keine Ahnung, wie sie das so schnell schaffen konnten", wird Fernando Alonso von der spanischen Zeitung "AS" zitiert. Hintergrund: Die Tankanlagen der Firma Intertechnique sind von der FIA abgenommen und ermöglichen einen maximalen Durchfluss von Treibstoff - bei allen Teams gleich. "Wir werden uns die Daten ganz genau anschauen und überprüfen, ob sie irgendetwas machen, was die Betankung beschleunigt", kündigte Alonso an, der sich nach dem letzten Stopp plötzlich hinter Räikkönen wiederfand.

Überblick: Fahrerwertung 2008
Überblick: Teamwertung 2008

Das Formel-1-Forum Diskutieren Sie mit!
Video-Archiv Videos zur Formel-1-Saison 2008

Liebe Leserinnen und Leser, leider können wir Ihnen nicht unter allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren - und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet und es keine thematischen Dopplungen in den Diskussionen gibt. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen. Eine Liste der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite. Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
EntertainTV nur 5,- € mtl. für MagentaZuhause Kunden
jetzt EntertainTV dazubuchen bei der Telekom
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018