Sie sind hier: Home > Sport >

Judo - Olympia 2008: Judoka Ole Bischof holt Gold im Halbmittelgewicht

...

Olympia 2008 - Judo  

Ole Bischof holt überraschend Gold

12.08.2008, 16:15 Uhr | dpa

Ole Bischof freut sich über seine Goldmedaille. (Foto: ddp) Judoka Ole Bischof hat in Peking für einen olympischen Paukenschlag gesorgt. Der 28-Jährige gewann die Goldmedaille im Halbmittelgewicht und überraschte damit die gesamte Weltelite. Im Finale besiegte er den Südkoreaner Kim Jaebum durch eine mittlere Wertung (Yuko).

Bischof ist nach Dietmar Lorenz (1980), Frank Wieneke (1984), Udo Quellmalz (1996) und Yvonne Bönisch (2004) der fünfte deutsche Judoka, der zu höchsten olympischen Ehren kam.

Fotos, Fotos, Fotos Der vierte Wettkampftag in Peking
Foto-Show Alle deutschen Medaillengewinner in Peking

Nur von Kampf zu Kampf gedacht

"Ich hatte nie das Gefühl, dass es mit Gold klappen könnte. Ich habe nur von Kampf zu Kampf gedacht", gestand der Europameister von 2005, der den Verzicht auf die Spiele 2004 als den "bittersten Moment seiner Karriere" bezeichnete. Damals musste er passen, weil Weltmeister Florian Wanner gesetzt war. "Ausschlaggebend war heute die bessere Kondition. Dafür habe ich viel und hart trainiert", sagte Bischof. "Wir waren auf alles vorbereitet. Alle 35 möglichen Gegner hatten wir zu Hause analysiert und Griffstrategien vorbereitet."

Bischof schaltet die Favoriten aus

Der Schützling von Männer-Bundestrainer Frank Wieneke lieferte eine Gala auf der Tatami ab. Im Viertelfinale ließ er Weltmeister Tiago Camillo aus Brasilien keine Chance und besiegte ihn nach 3:14 Minuten. Zweimal katapultierte er den Brasilianer auf die Matte und erhielt dafür jeweils einen halben Punkt (Waza-ari), der zum Ippon addiert wurde. Danach schaltete er auch das Kraftpaket Roman Gontjuk, Olympia-Zweiter aus der Ukraine, aus. Zuvor hatte er dem Aserbaidschaner Mehman Asisow und Travis Stevens aus den USA jeweils mit einer mittleren Wertung (Yuko) das Nachsehen gegeben.

Zeitplan Alle Olympia-Entscheidungen im Überblick
Zum Durchklicken Die deutschen Gold-Hoffnungen bei Olympia

Mittagsschlaf weckt Kräfte

"Unsere Taktik ist voll aufgegangen. Er hat fast fehlerfrei gekämpft", sagte Wieneke. "Er ist aber auch einer, der die Taktik durchziehen kann." Bischof bewies Nervenstärke. Nach dem siegreichen Viertelfinale legte er sich in den Aufwärmraum für eine Stunde schlafen, um Kräfte zu sammeln. "Das kann er. Er schaltet im größten Trubel ab", sagte Wieneke.

Olympia-Blog Mysteriöses schwarzes Phantom

Zweiter großer Sieg für Bischof

Bischof gehört seit Jahren zum Kreis der internationalen Spitzenklasse in seiner Gewichtsklasse. Bei großen Turnieren konnte er aber bislang nur einmal zum großen Schlag ausholen. 2005 wurde der Student der Volkswirtschaft Europameister in der 81-Kilo-Klasse. Bei Weltmeisterschaften konnte Bischof bislang nicht auf sich aufmerksam machen.

Anna von Harnier verliert in der Hoffnungsrunde

Ohne Medaille blieb dagegen Anna von Harnier. Die 27 Jahre alte Böblingerin schied nach zwei Siegen und zwei Niederlagen aus dem Turnier aus. In der Hoffnungsrunde der Gewichtsklasse bis 63 Kilogramm verlor die Studentin ihren ersten Kampf gegen die Slowenin Urska Zolnir vorzeitig nach 2:50 Minuten durch einen Halte-Griff.

Olympia-ABC Peking 2008 von A bis Z

Liebe Leserinnen und Leser,

wir haben unsere Community grundlegend erneuert und viele Veränderungen vorgenommen. Es gibt neue Funktionen und auch die Redaktion wird verstärkt in den Kommentarbereichen mit Ihnen in Kontakt treten. Mehr zu unserer neuen Community erfahren Sie in unseren FAQ.

Leider können wir Ihnen nicht unter allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen.
Wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen. Eine Liste der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Duftkerze mit der bekannten NIVEA Creme-Note
jetzt bestellen auf NIVEA.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018