Sie sind hier: Home > Sport >

Olympia 2008 - Gewichtheben: Jang-Mi Ran beeindruckt mit drei Weltrekorden

...

Olympia 2008 - Gewichtheben der Frauen, Superschwergewicht  

Gold-Heberin Jang-Mi Ran beeindruckt mit drei Weltrekorden

16.08.2008, 17:25 Uhr | dpa

Südkoreas Gold-Superschwergewicht Jang Mi-Ran (Foto: imago)Südkoreas Gold-Superschwergewicht Jang Mi-Ran (Foto: imago) Die Südkoreanerin Jang Mi-Ran hat sich auch von der schwersten Frau der Olympischen Spiele nicht beeindrucken lassen und zum Abschluss der Frauen-Wettbewerbe im Gewichtheben Gold mit Weltrekord gewonnen.

Die Olympia-Zweite von Athen und dreimalige Weltmeisterin siegte im Superschwergewicht (über 78 Kilogramm) mit einer Zweikampfleistung von 326 Kilo und distanzierte damit die 166,97 Kilogramm wiegende Olga Korobka aus der Ukraine auf Platz zwei (277 Kilogramm) um erstaunliche 49 Kilogramm. Die Bronzemedaille sicherte sich Maria Grabowetskaja aus Kasachstan (270 Kilogramm).

Olympia 2008 Alle deutschen Olympiastarter
Zeitplan Alle Olympia-Entscheidungen zum Durchklicken

Drei Weltrekorde

Jang garnierte ihren Olympiasieg mit insgesamt drei Weltrekorden. Neben dem im Zweikampf stellte die 24-Jährige im Reißen (140 Kilogramm) und Stoßen (186 Kilogramm) Höchstmarken auf. Der alte Zweikampf-Rekord der Chinesin Mu Shuangshuang wurde von Jang gleich um sieben Kilo übertroffen.

An den Chinesinnen ging kein Weg vorbei

Erfolgreichste Heber-Nation war Gastgeber China mit vier Olympiasiegen. Traten die Chinesinnen an, gewannen sie ausnahmslos Gold. Da die Anzahl der Starterinnen pro Land in den sieben Gewichtsklassen auf vier begrenzt war, schöpften die Gastgeberinnen ihr Potenzial maximal aus. Im Superschwergewicht verzichteten sie jedoch auf eine Athletin. Vier Jahre zuvor in Athen hatte die Chinesin Tang Gonghong gewonnen. Als einzige deutsche Athletin in Peking war Juli Rohde in der Klasse bis 53 Kilogramm am Start. Die 19-jährige Görlitzerin kam mit 185 Kilogramm auf Platz sieben.

Liebe Leserinnen und Leser, leider können wir Ihnen nicht unter allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren - und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet und es keine thematischen Dopplungen in den Diskussionen gibt. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen. Eine Liste der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite. Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Der vertraute Duft der NIVEA Creme als Eau de Toilette
jetzt bestellen auf NIVEA.de
Anzeige
Tropischer Sommer mit neuen Styles für sonnige Tage
jetzt bei C&A
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018