Sie sind hier: Home > Sport >

Sechs Wochen Pause für Hoffenheimer Nilsson

TSG 1899 Hoffenheim  

Sechs Wochen Pause für Hoffenheimer Nilsson

16.08.2008, 21:14 Uhr | dpa

Per Nilsson (Foto: imago)Per Nilsson (Foto: imago) Bundesliga-Neuling 1899 Hoffenheim muss mindestens sechs Wochen auf seinen schwedischen Verteidiger Per Nilsson verzichten. Der 25-Jährige, der 2007 von Odd Grenland nach Hoffenheim gekommen war, zog sich am Samstag beim 3:0-Sieg seines Klubs beim FC Energie Cottbus eine Bruch des Augenbodens sowie eine Jochbein-Fraktur zu.

Nilsson konnte nicht mit der Mannschaft im Flugzeug zurückfliegen, sondern musste mit dem Auto zurücktransportiert werden, wie 1899-Manager Jan Schindelmeiser mitteilte. Nilsson soll wahrscheinlich bereits am morgigen Sonntag operiert werden.

Im Porträt Per Nilsson
Aktuell Die Bundesliga-Tabelle
Aktuell Die Torjägerliste der Bundesliga

Rangnick entlastet Kukielka

In einem Zweikampf war Nilsson vom Ellenbogen des Polen Mariusz Kukielka im Gesicht getroffen worden. Hoffenheims Trainer Ralf Rangnick wollte Kukielka keinen Vorwurf machen: "Das passiert im Fußball immer wieder mal, dass bei einem Zweikampf die Arme zu hoch sind. Ich unterstelle ihm da keine Absicht."

Spielbericht Hoffenheim stürmt an die Tabellenspitze
Statistiken & Co. Vereinsinfos Hoffenheim

Bundesliga-Forum Ihre Meinung zählt!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Madeleinetchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: