Sie sind hier: Home > Sport >

Arminia Bielefeld: Fernandez fällt wegen Kreuzbandriss aus

...

Schock für Bielefeld: Kreuzbandriss bei Fernandez

02.09.2008, 17:29 Uhr | t-online.de, dpa

Bielefelds Keeper Fernadez fällt lange aus (Foto: imago)Bielefelds Keeper Fernadez fällt lange aus (Foto: imago) Arminia Bielefeld muss längere Zeit auf Stammtorwart Rowen Fernandez verzichten. Der 30-jährige Südafrikaner zog sich im Training am Montag einen Riss des hinteren Kreuzbandes im rechten Knie zu. Fernandez hatte im gleichen Knie gerade erst eine Innenbanddehnung auskuriert. Eine Operation soll allerdings nicht erfolgen, die Ärzte wollen die Verletzung konservativ behandeln. Den Prognosen zufolge soll Fernandez acht bis zwölf Wochen pausieren, womit die Hinrunde im schlechtesten Fall so gut wie gelaufen ist.

Kommt Alexander Bade?

Aus diesem Grund sucht die Arminia nach einem erfahrenen Ersatzmann für Fernandez-Vertreter Dennis Eilhoff. Die Ostwestfalen sollen Alexander Bade, der zuletzt bei Borussia Dortmund spielte, im Auge haben. Der 38-Jährige ist seit diesem Sommer ohne Vertrag - somit wäre auch noch ein Engagement nach Ende der Transferfrist möglich.

Transfer-Millionen HSV und Wolfsburg jagen Bayern
Aktuell Die Bundesliga-Tabelle
Aktuell Die Torjägerliste der Bundesliga

Bielefeld schon mit sieben Gegentreffern

Fernandez konnte aufgrund von Problemen am Innenband diese Saison noch kein Bundesligaspiel absolvieren - das Tor hütete bislang Dennis Eillhoff. Bielefeld ist zurzeit Tabellen 14. und musste mit sieben Treffern bislang die meisten Gegentore aller Bundesligisten hinnehmen. Zuletzt verlor die Arminia nach einer 2:0-Führung noch mit 2:4 gegen den Hamburger SV.

Bundesliga-Forum Ihre Meinung zählt!

Liebe Leserinnen und Leser,

wir haben unsere Community grundlegend erneuert und viele Veränderungen vorgenommen. Es gibt neue Funktionen und auch die Redaktion wird verstärkt in den Kommentarbereichen mit Ihnen in Kontakt treten. Mehr zu unserer neuen Community erfahren Sie in unseren FAQ.

Leider können wir Ihnen nicht unter allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen.
Wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen. Eine Liste der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Duftkerze mit der bekannten NIVEA Creme-Note
jetzt bestellen auf NIVEA.de
Anzeige
Sexy Bademode: die Hingucker an Strand und Badesee
gefunden auf otto.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018