Sie sind hier: Home > Sport >

VfB Stuttgart: Pavel Pardo fällt vorerst aus

...

VfB Stuttgart  

Stuttgart muss vorerst auf Pardo verzichten

10.09.2008, 19:40 Uhr | dpa

Stuttgarts Pavel Pardo muss eine Pause einlegen. (Foto: imago)Stuttgarts Pavel Pardo muss eine Pause einlegen. (Foto: imago) Der VfB Stuttgart muss im Bundesliga-Spiel bei 1899 Hoffenheim ohne Mittelfeldspieler Pavel Pardo auskommen. Eine Diagnose ergab, dass sich der 32-Jährige im WM-Qualifikationsspiel mit der mexikanischen Nationalmannschaft gegen Jamaika (3:0) einen Teilabriss des Innenbandes im rechten Knie zugezogen hat.

Pardo müsse voraussichtlich zwei bis drei Wochen pausieren, teilte der VfB auf seiner Internetseite mit.

VfB Stuttgart Veh baut auf Lehmann - Hildebrand kein Thema
Transferkarussell Auch Gomez im Visier von Manchester City
Statistiken & Co. Vereinsinfos VfB Stuttgart

Marica kehrt angeschlagen zurück

Vorzeitig von seiner Länderspielreise zurückgekehrt ist auch VfB-Stürmer Ciprian Marica. Der Rumäne war beim 0:3 seines Nationalteams gegen Litauen mit einer Oberschenkelprellung ausgewechselt worden. Der 22-Jährige konnte zwar noch nicht am Mannschaftstraining teilnehmen, sein Einsatz in Hoffenheim ist aber nicht ausgeschlossen.

Aktuell Die Bundesliga-Tabelle
Aktuell Die Torjägerliste der Bundesliga

Pardo bereits im Aufbautraining

Pardos Blessur war in Mexiko zunächst als Innenbanddehnung eingestuft worden. Daraufhin hatte er die Länderspielreise abgebrochen und war bereits vor Mexikos Spiel gegen Kanada nach Stuttgart zurückgereist. Nach der dortigen Untersuchung wurde Pardo eine Schiene angelegt, mit deren Hilfe er bereits mit dem Aufbautraining beginnen konnte.

Bundesliga-Forum Ihre Meinung zählt!
Transfers im Überblick Diese Stars holten die Klubs

Liebe Leserinnen und Leser, leider können wir Ihnen nicht unter allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren - und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet und es keine thematischen Dopplungen in den Diskussionen gibt. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen. Eine Liste der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite. Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Sexy Bademode: die Hingucker an Strand und Badesee
gefunden auf otto.de
Anzeige
NIVEA PURE SKIN: Effektivere & sanfte Gesichtsreinigung
Starterkit versandkostenfrei bestellen auf NIVEA.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018