Sie sind hier: Home > Sport >

Formel 1: Max Mosley fordert Einheitsmotor für alle Teams

...

Rund um den Rennzirkus  

Mosley: Kosten runter, Attraktivität hoch

17.09.2008, 21:28 Uhr | dpa

Max Mosley fordert eine Regeländerung. (Foto: imago)Max Mosley fordert eine Regeländerung. (Foto: imago) Automobil-Weltverbandschef Max Mosley hat sich für die Einführung eines Einheitsmotors in der Formel 1 ausgesprochen. Dies würde zur Senkung der explodierenden Kosten in der Königsklasse des Motorsports beitragen, sagte Mosley der französischen Sportzeitung "L'Equipe".

Schon seit längerem macht sich der 68-Jährige für deutliche Einsparungen in der Formel 1 stark und hat die Rennställe aufgefordert, bis zum Oktober entsprechende Vorschläge für ein neues Reglement vorzulegen.

Video Vettels Anfänge in der Fahrschule
Toro Rosso Vettel will nichts ändern
Sieg in Monza Vettel schreibt Formel-1-Geschichte

Aufruf an alle Rennställe

Ziele des veränderten Regelwerks, das von 2011 an gelten soll, sind nach Mosleys Vorstellungen neben der Reduzierung der Kosten um 50 Prozent auch die Verringerung des Benzinverbrauchs und mehr Attraktivität in den Rennen. Die derzeitigen Investitionen der Formel-1-Teams in technische Entwicklungen seien "unvernünftig", sagte der Brite "L'Equipe". Er rief die Rennställe daher auf, gemeinsam neben Einheitsmotoren auch einheitliche Getriebe, Reifen und Aufhängungen zu entwickeln.

Das Formel-1-Forum Diskutieren Sie mit!
Video-Archiv Videos zur Formel-1-Saison 2008

Liebe Leserinnen und Leser,

in Kürze werden wir unsere Community grundlegend neu gestalten. Wir wollen den Kontakt zu Ihnen vertiefen. Die Redaktion wird im Kommentarbereich aktiver sein, sodass Sie auch mit Redakteuren diskutieren können. Ab dem 29. Mai werden die bisherigen Community-Funktionen nicht mehr zur Verfügung stehen. Nach einer Pause von wenigen Tagen freuen wir uns darauf, Sie in unserer neuen Community begrüßen zu dürfen. Einen Überblick über die neuen Funktionen erhalten Sie hier. Leider wird es nicht möglich sein, alte Accounts und Kommentare zu übernehmen. Alle bisherigen Daten werden gelöscht.

Das Community-Team

Mehr zu den Themen

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Sinnliches für drunter: BHs, Nachtwäsche u.v.m.
gefunden auf otto.de
Anzeige
"SAY YES" zu knalligen Farben & Ethno-Details
jetzt zu der Sommer-Kollektion bei TOM TAILOR
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018