Sie sind hier: Home > Sport >

Van Bommel wird zu "Käpt'n Machtlos"

...

FC Bayern München  

Van Bommel wird zu "Käpt'n Machtlos"

25.09.2008, 19:43 Uhr | t-online.de

Indernatschionale Härde? Van Bommel ist nicht mehr gesetzt (Foto: imago)Indernatschionale Härde? Van Bommel ist nicht mehr gesetzt (Foto: imago) Keine zwei Monate ist es her, da war die Welt für Mark van Bommel noch in Ordnung. Als erster Ausländer wurde der Holländer zum Kapitän des FC Bayern bestimmt und der einstige "Aggressive Leader" sagte mit geschwellter Brust: "Ich bin stolz, dieses Amt bei so einem namhaften Klub auszuüben.

Sechs Bundesligaspieltage und eine Gelb-Rote Karte später sitzt van Bommel beim Rekordmeister nur noch auf der Bank und muss sich mit Münchens Eigengewächs Andreas Ottl auf ein Duell um einen Stammplatz einstellen. "Wir werden in nächster Zeit sicher öfter wechseln", kündigt Trainer Jürgen Klinsmann ein offenes Rennen um die wichtige Position im defensiven Mittelfeld an. Vertrauen in einen Führungsspieler sieht anders aus.

Bayern-Chef Rummenigge "Rensing ist die Nummer eins"
DFB-Pokal Bayern gelingt die Wiedergutmachung

Ottl betreibt beste Eigenwerbung

"Käpt'n Machtlos" titelt bereits die "Münchner Abendzeitung". Sie sieht in van Bommel nur noch einen Kapitän auf Zeit, zumal über den am Saisonende auslaufenden Vertrag von Vereinsseite noch kein Sterbenswörtchen verloren wurde. Nach Meinung der "Bild" in ihrer blumigen Sprache wurde der Mittelfeldspieler von Klinsmann sogar "enteiert". Fakt ist: Van Bommel hat nach seinem dummen Platzverweis im zweiten Saisonspiel gegen Borussia Dortmund vor allem beim Debakel gegen Werder Bremen enttäuscht. Daher saß er die letzten beiden Partien in Köln (Liga) und gegen Nürnberg (Pokal) jeweils komplette 90 Minuten auf der Bank, während der 23-Jährige Ottl mit einer klasse Vorlage die Partie gegen den Club entschied und beste Eigenwerbung betrieb.

Sportblog Treffen mit Luca: "Signatore Signore?"

Große Konkurrenz im Bayern-Mittelfeld

Zudem wird nach der sehnlichst erwarteten Rückkehr von Superstar Franck Ribéry der Platz im Mittelfeld eng. Zé Roberto und Bastian Schweinsteiger sind im Vierer-Mittelfeld gesetzt und auch Tim Borowski drängt mit seinen jüngsten drei Treffern mit Vehemenz in die Startformation. Dazu kommt noch Nachwuchshoffnung Toni Kroos, dem sicher der eine oder andere Einsatz gegeben wird, um ihn weiter an das höchste Leistungslevel heranzuführen.

Aktuell Die Bundesliga-Tabelle
Aktuell Die Torjägerliste der Bundesliga

Hierarchie verschiebt sich

Die wichtigste Frage für den FC Bayern ist: Wie wirkt es sich auf die Statik der Mannschaft aus, wenn ihr "Anführer" nicht wie selbstverständlich auf dem Feld steht? "Es ist verrückt, einen so erfahrenen Mann wie van Bommel zum Kapitän zu machen und ihn dann gleich zu Beginn der Saison zweimal auf die Bank zu setzen", kritisiert der frühere Bayern-Chefstratege Stefan Effenberg, den Ottmar Hitzfeld nie und nimmer auf der Bank hätte schmoren lassen - egal in welcher Form. In der Team-Hierarchie rückt van Bommel durch die unfreiwilligen Auszeiten hinter Spieler wie Lucio, Martin Demichelis, Luca Toni oder Ribéry zurück, die in Klinsmanns Konzept eine tragende Rolle spielen. Auch Philipp Lahm, der vor Saisonbeginn erfolglos mit dem Holländer um die Kapitänsbinde gewetteifert hatte, ist inzwischen vorbeigezogen.

Liebe Leserinnen und Leser,

wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet und es keine thematischen Dopplungen in den Diskussionen gibt. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Aufstellung der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite. Mehr zu unserer Community erfahren Sie in unseren FAQ. Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Duftkerze mit der bekannten NIVEA Creme-Note
jetzt bestellen auf NIVEA.de
Anzeige
Summer Sale bei TOM TAILOR: Sparen Sie bis zu 50 %
jetzt im Sale
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018