Sie sind hier: Home > Sport >

1899 Hoffenheim: Ibisevic und Obasi in England begehrt

...

1899 Hoffenheim  

Ibisevic und Obasi auf der Insel begehrt

22.10.2008, 13:40 Uhr | t-online.de

In England begehrt: Vedad Ibisevic (Foto: imago)In England begehrt: Vedad Ibisevic (Foto: imago) Der Höhenflug von 1899 Hoffenheim ist auch im Ausland nicht verborgen geblieben. Nun strecken die ersten englischen Klubs ihre Fühler nach den Spielern des Aufsteigers aus.

Englischen Medienberichten zufolge ist Stürmer Vedad Ibisevic bei Tottenham Hotspur ein heißer Kandidat auf eine Verpflichtung bereits im Winter. Doch auch Manchester United und der FC Everton sollen Interesse haben. Der FC Chelsea soll ein Auge auf Chinedu Obasi geworfen haben.

Video Hoffenheim auf dem Weg zum Titel?
Vertrag Hopp will Rangnick noch lange halten

ManU-Scout auf der Tribüne

Nach Informationen der "Sport Bild" hat ManU beim 5:2 der Hoffenheimer in Hannover den aktuellen Top-Torjäger der Bundesliga beobachten lassen. Dessen Berater Lars-Wilhelm Baumgarten erklärte dazu: "Wir haben das auch gehört. Aber Vedad soll erstmal in Hoffenheim weiter seine Leistung bringen und Tore machen."

Aktuell Die Bundesliga-Tabelle
Aktuell Ibisevic führt in der Torjägerliste

Auch Obasi begehrt

Chelsea soll sogar regelmäßig einen Scout zu den Partien der TSG schicken. Obasi hatte schon als Jugendlicher ein Angebot aus London erhalten. Doch damals scheiterte eine Verpflichtung daran, dass der Nigerianer keine Arbeitserlaubnis erhielt.

Hopp: "Wollen unsere junge Mannschaft zusammenbehalten"

Die Hoffenheimer werden ihre Leistungsträger aber nicht einfach so ziehen lassen. "Wir wollen unsere junge Mannschaft zusammenbehalten", erklärte Hopp. Da die Hoffenheimer nicht auf Ablösesummen angewiesen sind, schloss Manager Jan Schindelmeiser einen Wechsel der Stars innerhalb der Bundesliga aus.

Bundesliga-Forum Ihre Meinung zählt!

Liebe Leserinnen und Leser,

wir haben unsere Community grundlegend erneuert und viele Veränderungen vorgenommen. Es gibt neue Funktionen und auch die Redaktion wird verstärkt in den Kommentarbereichen mit Ihnen in Kontakt treten. Mehr zu unserer neuen Community erfahren Sie in unseren FAQ.

Leider können wir Ihnen nicht unter allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen.
Wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen. Eine Liste der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Duftkerze mit der bekannten NIVEA Creme-Note
jetzt bestellen auf NIVEA.de
Anzeige
Sexy Bademode: die Hingucker an Strand und Badesee
gefunden auf otto.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018