Sie sind hier: Home > Sport >

BVB - Werder: DFB ermittelt gegen Klopp und Pizarro

...

Borussia Dortmund / Werder Bremen  

Kontrollausschuss ermittelt gegen Klopp und Pizarro

10.11.2008, 13:11 Uhr | sid

Jürgen Klopp beschwert sich bei Schiedsrichter Jochen Drees. (Foto: imago)Jürgen Klopp beschwert sich bei Schiedsrichter Jochen Drees. (Foto: imago) Der 12. Bundesliga-Spieltag hat für Trainer Jürgen Klopp von Borussia Dortmund und Bremens Stürmer Claudio Pizarro ein Nachspiel. Der Kontrollausschuss des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) hat gegen beide Ermittlungen wegen des Verdachts eines unsportlichen Verhaltens aufgenommen.

Klopp war nach dem 1:2 des BVB beim Hamburger SV unmittelbar nach Spielende zu Schiedsrichter Jochen Drees auf das Spielfeld gelaufen und hatte lautstark auf den Unparteiischen eingeredet.

Sonderbericht Schiedsrichter Drees lässt Klops Verhalten nicht durchgehen

Bundesliga-Quiz Knifflige Fragen zum 12. Spieltag

Kovac sieht die Rote Karte

Der Schiedsrichter fertigte daraufhin einen Sonderbericht an, der mittlerweile auch dem Kontrollausschuss vorliegt. Drees ist der Meinung, dass Klopps Verhalten "die Initialzündung" für die Verbalattacke von BVB-Verteidiger Robert Kovac war. Dieser hatte nach eigenen Angaben dem Schiedsrichter gesagt, "dass er sich ins Hemd macht, dass er nicht gegen die Heimmannschaft pfeifen kann." Drees zeigte Kovac daraufhin die Rote Karte.

Aktuell Die Bundesliga-Tabelle
Aktuell Die Torjägerliste der Bundesliga

Bundesliga-Fanshop

Pizarro: "Haben gegen zwölf Bochumer gespielt"

Der Peruaner Pizarro hatte nach dem 0:0 des SV Werder in Bochum Spiel in einem Fernsehinterview gesagt: "Wir haben gegen zwölf Bochumer gespielt. Der Schiedsrichter war eine Katastrophe." Wie Klopp wurde auch der Südamerikaner zu einer Stellungnahme aufgefordert. Wenn diese vorliegen, wird über den weiteren Fortgang der Verfahren entschieden.

Abstimmung Wählen Sie das beste Bild des 12. Spieltags
Sportblog Das Wundern an der Weser

Bundesliga-Forum Ihre Meinung zählt!

Liebe Leserinnen und Leser,

in Kürze werden wir unsere Community grundlegend neu gestalten. Wir wollen den Kontakt zu Ihnen vertiefen. Die Redaktion wird im Kommentarbereich aktiver sein, sodass Sie auch mit Redakteuren diskutieren können. Ab dem 29. Mai werden die bisherigen Community-Funktionen nicht mehr zur Verfügung stehen. Nach einer Pause von wenigen Tagen freuen wir uns darauf, Sie in unserer neuen Community begrüßen zu dürfen. Einen Überblick über die neuen Funktionen erhalten Sie hier. Leider wird es nicht möglich sein, alte Accounts und Kommentare zu übernehmen. Alle bisherigen Daten werden gelöscht.

Das Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
EntertainTV nur 5,- € mtl. für MagentaZuhause Kunden
jetzt EntertainTV dazubuchen bei der Telekom
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018