Sie sind hier: Home > Sport >

2. Bundesliga: Spitzentrio will an Erfolge anknüpfen

...

14. Spieltag, Sonntagsspiele  

Spitzentrio will an Erfolge anknüpfen

23.11.2008, 12:41 Uhr | dpa

Mainz' Feulner im Zweikampf mit dem St. Paulianer Bruns (Foto: imago)Mainz' Feulner im Zweikampf mit dem St. Paulianer Bruns (Foto: imago) Nach den Siegen der Verfolger aus Aachen und Ahlen am Freitag ist das Spitzentrio der 2. Bundesliga unter Zugzwang (heute ab 13.45 Uhr im Live-Ticker). Dabei hofft Tabellenführer Mainz 05 gegen den auswärts schwachen FC St. Pauli auf den vierten Heimsieg.

05er-Trainer Jörn Andersen setzt darauf, dass sein Team an die Leistung beim 3:0-Sieg in Koblenz anknüpft: "So will ich uns sehen."

Sonntagsspiele Zum Live-Ticker

Freitagsspiele Duisburg enttäuscht bei Neururer-Debüt

Aktuell Die Tabelle der 2. Bundesliga

Sasic tritt auf die Euphoriebremse

Beim Tabellenzweiten aus Kaiserslautern trat Trainer Milan Sasic nach dem 6:0 gegen Rostock unter der Woche auf die Euphoriebremse. "Ich bin abergläubisch. Alle Mannschaften, die bisher hoch gewonnen haben, haben das nächste Spiel verloren. Das soll uns eine Lehre sein", sagte Sasic vor dem Auftritt beim FC Augsburg.

St. Pauli Trainer Stanislawski bleibt bis 2012

Aktuell Die Torschützenliste der 2. Liga

Dutt fordert Tempo-Fußball

Der Tabellendritte SC Freiburg hofft im Heimspiel gegen Koblenz auf den sechsten Heimsieg. Um gegen den Vorletzten dreifach zu punkten, gelte es nach den Worten von Trainer Robin Dutt das Tempo zu jeder Zeit hoch zu halten und den direkten Weg zum Tor zu suchen.

Hansa Rostock Eilts übernimmt das Steuer auf der Hansa-Kogge

Nürnberg und Fürth wollen im Franken-Derby siegen

Erstmals seit dem vierten Spieltag steht Absteiger 1. FC Nürnberg wieder auf einem einstelligen Tabellenplatz, nach dem ersten Auswärtssieg beim FC Ingolstadt soll der Aufwärtstrend im Franken-Derby gegen Nachbar SpVgg Greuther Fürth fortgesetzt werden. Doch die Fürther wollen nicht klein beigeben. "Wir wollen Geschichte schreiben und das Derby gewinnen", kündigte Torhüter Stephan Loboué an. Im fünften Sonntagsspiel empfängt der SV Wehen Wiesbaden Rot-Weiß Oberhausen.

Peinliche Panne ZDF macht Neururer zum Schalke-Coach
SportBlog Neururer tanzt den Zebra-Twist

Liebe Leserinnen und Leser, leider können wir bei bestimmten Themen und bei erhöhtem Aufkommen die Kommentarfunktion nicht zur Verfügung stellen. Warum das so ist, erfahren Sie in einer Stellungnahme der Chefredaktion.

Aktuelle Leserdiskussionen und Kommentare finden Sie auf unserer Übersichtsseite.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Der vertraute Duft der NIVEA Creme als Eau de Toilette
jetzt bestellen auf NIVEA.de
Klingelbonprix.deOTTOCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • erdbeerlounge.de
  • kino.de
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018