Sie sind hier: Home > Sport >

Formel 1: Gerhard Berger steigt bei Torro Rosso aus

...

Scuderia Torro Rosso  

Berger steigt bei Torro Rosso aus

25.11.2008, 20:41 Uhr | dpa

Anteile bei Torro Rosso verkauft: Gerhard Berger. (Foto: imago)Anteile bei Torro Rosso verkauft: Gerhard Berger. (Foto: imago) Der bisherige Mitinhaber Gerhard Berger hat seinen Fünfzig-Prozent-Anteil am Formel-1-Rennstall Scuderia Toro Rosso wieder an den österreichischen Getränke-Hersteller Red Bull verkauft. Dies gab das Unternehmen bekannt. Durch den Ausstieg Bergers, der sich 2006 bei dem Rennstall eingekauft hatte, ist der Red-Bull-Konzern nun wieder hundertprozentiger Eigentümer von zwei Teams.

"Ich bin Gerhard sehr dankbar für seinen enormen Input. Zusammen haben wir Toro Rosso zu einem Team gemacht, das sich ab 2008 regelmäßig in den Top Ten qualifizierte und WM-Punkte sammelte", sagte Red-Bull-Boss Dietrich Mateschitz.

Torro Rosso Schweizer Buemi bekommt Vettels Cockpit
Fahrerwertung 2008 Hamilton ist der neue Champion
Teamwertung 2008 Ferrari holt den Titel

Partnerschaft mit Berger bleibt erhalten

In der vergangenen Saison hatte sich der 2005 ursprünglich als Ausbildungsteam für das Red-Bull-Team installierte Rennstall als Sechster der Konstrukteurswertung sogar vor seinem Schwesterteam platziert. Der im kommenden Jahr für Red Bull startende Heppenheimer Sebastian Vettel hatte in Monza zudem völlig überraschend den ersten Sieg für das frühere Hinterbänkler-Team herausgefahren. Eine mit einem Logistik-Unternehmen Bergers bestehende Partnerschaft soll nach Red-Bull-Angaben fortgeführt werden.

Liebe Leserinnen und Leser, leider können wir Ihnen nicht unter allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren - und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet und es keine thematischen Dopplungen in den Diskussionen gibt. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen. Eine Liste der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite. Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Die neuen Sandalen und Sandaletten sind da!
jetzt shoppen auf tamaris.com
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018