Sie sind hier: Home > Sport >

Empörung ist groß nach Terrys Tod

...

Rallye Dakar 2009  

Empörung ist groß nach Terrys Tod

08.01.2009, 11:44 Uhr | dpa

Pascal Terry beim Dakar-Start in Buenos Aires (Foto: Reuters)Pascal Terry beim Dakar-Start in Buenos Aires (Foto: Reuters) Der bei der Rallye Dakar in Argentinien gestorbene französische Motorradfahrer Pascal Terry hätte nach Einschätzung der Polizei vermieden werden können. Terry starb nach Krankenhaus-Angaben an einem Herzinfarkt als Folge eines Lungenödems. "Er hätte gerettet werden können, wenn er rechtzeitig gefunden worden wäre", zitierten argentinische Medien den Polizeikommissar Julio Acosta.

Eine frühere Alarmierung der Polizei durch die Rennleitung wäre dafür notwendig gewesen, habe Acosta hinzugefügt. In Frankreich wurde indes harte öffentliche Kritik an den Veranstaltern laut.

Dakar Fünfte Etappe neutralisiert
Foto-Show Spektakuläre Bilder von der Dakar 2009
Auto und Motorrad Die Dakar-Favoriten im Überblick
Meiers Dakar-Blog "Ich bin jetzt Service-Mechanikerin"

Verwirrung bei der Suche

Terry war am Sonntag wegen Spritmangels liegen geblieben und hatte kurz darauf ein Notsignal abgesetzt. Die Suche lief jedoch erst am Montag an. Dann sei die Suche sogar unterbrochen worden, weil Terry angeblich in einem Zwischenlager der Rallye in Neuquén gesichtet worden war. Erst als sich dies als Irrtum herausstellte, wurde die Suche wieder intensiviert und die Leiche des Fahrers am frühen Mittwochmorgen gefunden. Die Rennleitung räumte zunächst keine Fehler ein.

Vorsicht Sicherheitsstufe eins bei der Dakar
Dakar 2009 Etappen im Überblick
Foto-Show So gefährlich ist die Dakar

ASO steht am Pranger

Dagegen wurden in den französischen Medien die Organisatoren der Rallye, die französische Firma "Amaury Sport Organisation" (ASO), an den Pranger gestellt. Alles deute auf einen "unglaublichen Fehler" der ASO hin, schreibt das Blatt "Ouest France" in seiner Onlineausgabe. "Es ist in der Tat unmöglich, einen Piloten aus den Augen zu verlieren, dessen Notsignalinstrumente funktionieren", meinte die Zeitung. Pascal Terry habe ein Signal abgegeben, das in Paris zwar empfangen, in Argentinien aber nicht rechtzeitig weitergeleitet worden sei.

Im Überblick Dakar-Sieger Autos
Im Überblick Dakar-Sieger Motorräder
Im Überblick Dakar-Sieger Trucks

"Es gibt Sachen, die man sich nicht erklären kann"

Die Tageszeitung "Liberation" beklagt, dass die Suchaktion "aufgrund eines Kommunikationsfehlers zwischen Paris (wo die GPS-Daten der Piloten eintreffen) und dem Südosten Argentiniens" mit etwa zwölfstündiger Verspätung gestartet sei. Von "totalem Chaos" bei ASO sprach der Radiosender France Info auf seiner Internetseite. Rallye-Direktor Etienne Lavigne gab zu: "Es gibt Sachen, die man sich nicht erklären kann. Die Nachricht vom Notsignal ging in Paris am 4. Januar ein, und wir wurden erst am Morgen des 5. informiert."

Liebe Leserinnen und Leser, leider können wir Ihnen nicht unter allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren - und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet und es keine thematischen Dopplungen in den Diskussionen gibt. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen. Eine Liste der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite. Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
EntertainTV nur 5,- € mtl. für MagentaZuhause Kunden
jetzt EntertainTV dazubuchen bei der Telekom
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018