Sie sind hier: Home > Sport >

Algerien verpasst die Sensation, Polen schon durch

...

Handball-WM  

Algerien verpasst die Sensation, Polen schon durch

21.01.2009, 19:31 Uhr | t-online.de, sid

Russlands Sergei Predybailow kann sich am Ende doch freuen. (Foto: Reuters)Russlands Sergei Predybailow kann sich am Ende doch freuen. (Foto: Reuters) Russland ist bei der Handball-Weltmeisterschaft in Kroatien nur knapp an einer Blamage vorbeigeschrammt. Der Rekord-Olympiasieger besiegte in der deutschen Gruppe C Außenseiter Algerien nur mit Mühe 29:28 (17:14) und wahrte mit 5:3 Punkten seine Chance auf den Einzug in die Hauptrunde. Die punktlosen Algerier bleiben nach ihrer vierten Niederlage in Varazdin Tabellenletzter.

DHB-Team Die Hauptrunde ist erreicht
DHB-Team Brand nominiert Schöne nach
Spielplan Alle Teams und Gruppen der Handball-WM

Tunesien ist raus

Polen ist den Russen nach dem 31:27 (16:11)-Erfolg über Tunesien schon einen Schritt voraus und hat das Hauptrundenticket schon in der Tasche. Richtig rund lief es beim nächsten deutschen Gegner jedoch nicht. Nach einer souveränen ersten Hälfte konnten die Polen in Abschnitt zwei nur phasenweise überzeugen. Tunesien kam immer wieder ran, verkürzte zwischenzeitlich auf einen Zwei-Tore-Rückstand, scheiterte am Ende aber an der mangelnden Durchschlagskraft in der Offensive. Polen ist mit 6:2 Punkten nicht mehr von einem der ersten drei Plätze zu verdrängen, Tunesien ist raus. Um das letzte Ticket für die Hauptrunde in Gruppe C kämpfen im direkten Duell am Donnerstag Russland (5:3 Punkte) und Mazedonien (4:4).

Klühspies-Blog "Polen wollen Revanche für 2007"

Norwegen muss noch zittern

In der Gruppe D, aus der die drei Hauptrunden-Gegner der deutschen Mannschaft kommen, hat Norwegen die vorzeitige Qualifikation verpasst. Die Skandinavier unterlagen in Porec Serbien mit 26:27 (10:12) und brauchen nun im direkten Vergleich gegen Europameister Dänemark ein Unentschieden, um die nächste Turnierrunde in Zadar zu erreichen. Hoffnungen auf die Hauptrunde kann sich neben den Serben, die noch gegen Außenseiter Saudi Arabien spielen, auch Brasilien machen. Die Südamerikaner bezwangen Saudi Arabien mit 26:24 (14:10) und treffen im letzten Spiel auf Ägypten.

Zum Durchklicken Kettenraucher und Titelsammler - die Stars der WM
Zum Durchklicken Diese Stars sind bei der WM nur Zuschauer

Kroatien demontiert Spanien

In der Staffel B muss Spanien nach einem Debakel gegen Kroatien um den Einzug in die Hauptrunde bangen. Der Olympia-Dritte verlor in Split das Top-Duell des vorletzten Spieltages gegen den Gastgeber mit 22:32 (11:18) und muss nun im letzten Spiel gegen Südkorea gewinnen. Die Asiaten bezwangen Kuba mit 31:26 (17:13). Die bereits zuvor für die nächste Runde qualifizierten Schweden besiegten Kuwait mit 30:19 (17:9) und spielen gegen Kroatien um den Gruppensieg.

Ungarn folgt den Franzosen

Nach Olympiasieger Frankreich hat sich in der Gruppe A in Osijek auch Ungarn durch einen 31:20 (17:8)-Sieg gegen Argentinien für die Hauptrunde qualifiziert. Den letzten freien Platz spielen Slowakei und Rumänien aus. WM-Neuling Slowakei unterlag den Franzosen mit 26:35 (9:15), während Rumänien mit 40:20 (21:9) den erwarteten Kantersieg gegen Australien feierte.

Mehr News zum Thema Handball
Ihre Meinung Diskutieren Sie mit im Handball-Forum

Liebe Leserinnen und Leser,

wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet und es keine thematischen Dopplungen in den Diskussionen gibt. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Aufstellung der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite. Mehr zu unserer Community erfahren Sie in unseren FAQ. Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Mehr zu den Themen

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Sinnliche Nachtwäsche: ver- spielt, verführerisch & sexy
gefunden auf otto.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018