Sie sind hier: Home > Sport >

Handball-WM: Daumen drücken gegen Norwegen

...

Handball-WM - Deutschland  

Gegen Norwegen: Daumen drücken für Kraus und Co.

25.01.2009, 13:11 Uhr | t-online.de

So wollen wir Michael Kraus heute Abend sehen (Foto: Reuters)So wollen wir Michael Kraus heute Abend sehen (Foto: Reuters) Der Auswahl des Deutschen Handball-Bundes (DHB) bleibt bei der WM in Kroatien keine Zeit zum Durchatmen. Nur einen Tag nach der Kräfte raubenden Partie gegen Serbien wartet heute mit Norwegen (ab 17.15 Uhr im t-online.de Live-Ticker) bereits das nächste schwere Kaliber auf die Mannschaft von Bundestrainer Heiner Brand. Die Vorzeichen für das Spiel sind klar: Ein Sieg, und Pascal Hens und Co. stehen so gut wie im Halbfinale.

Dazu braucht es allerdings ein wenig Schützenhilfe der anderen Mannschaften aus der Gruppe II - und einer deutlich besseren Abwehrleistung als noch gegen Serbien.

Foto-Show Die besten Bilder aus Zadar
Spielplan Alle Teams und Gruppen der Handball-WM

Defensive gegen Serbien katastrophal

Beim gestrigen Remis war gerade das Prunkstück der DHB-Auswahl mächtig ins Schwimmen geraten. Johannes Bitter und Carsten Lichtlein hielten gerade einmal rund 10 Prozent der auf ihr Tor abgefeuerten Würfe - eine katastrophale Ausbeute. Bezeichnend war dabei die Tatsache, dass der Großteil der Treffer in die eigentlich von der Abwehrreihe zu deckende Ecke einschlugen. Daran muss gearbeitet werden, sonst sieht es gegen Norwegen ähnlich düster aus.

Klühspies-Blog "Preiß macht mir Sorgen"
Foto-Show Das deutsche WM-Aufgebot

Mit einem Sieg mit einem Bein im Halbfinale

Dabei ist der Sieg im heutigen Spiel so wichtig, soll das Projekt Titelverteidigung weitergeführt werden. Die deutsche Mannschaft hat nach dem Remis gegen Serbien 5:1 Punkte, führt in der Tabelle der Gruppe II vor Dänemark (4:2). Mit einem Sieg hätte man 7 Punkte und stünde mit einem Bein in der Vorschlussrunde. Sollte Serbien im ersten Spiel des Tages gegen Polen nicht gewinnen, wäre der deutsche Durchmarsch bereits perfekt.

Zum Durchklicken Kettenraucher und Titelsammler - die Stars der WM
Zum Durchklicken Diese Stars sind bei der WM nur Zuschauer

Oliver Roggisch: "Es liegt ja nur an uns"

Ansonsten müsste man auf Mazedonien setzen, die am Abend auf Dänemark treffen. Ein Sieg der Mazedonier würde für Deutschland ebenfalls alles klar machen. Aber an erster Stelle steht die eigene Leistung am heutigen Tag. "Jetzt werden wir morgen wieder Gas geben und die Norweger weghauen", kündigte Oliver Roggisch an. "Es liegt ja nur an uns ob wir ins Halbfinale kommen."

Klühspieß warnt vor Norwegens linker Seite

Der ehemalige Weltklasse-Handballer und Weltmeister von 1978, Kurt Klühspieß, warnt in seinem Blog für t-online.de vor der linken Seite der Norweger. "Beeindruckt hat mich vor allem Linksaußen Harvard Tvedten", so Klühspieß. "Auf den müssen wir aufpassen, genauso wie auf den Halblinken Kristian Kjelling. Die Norweger machen viel über Schlagwürfe durch die Abwehr durch. Da haben wir zuletzt nicht allzu gut ausgesehen, gegen Kjelling und Co. sollten wir diese Schwäche dringend ablegen."

Norwegische Deckung liegt dem deutschen Rückraum

Die von den Norwegern bevorzugte 6:0-Deckung sollte den deutschen Rückraumspielern Platz für Aktionen geben. "Die Serben haben uns mit ihren taktischen Spielchen und ihrer offensiven Deckungsweise große Probleme bereitet. Die defensivere 6:0 liegt uns einfach besser", ergänzt Klühspieß.

Liebe Leserinnen und Leser, leider können wir Ihnen nicht unter allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren - und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet und es keine thematischen Dopplungen in den Diskussionen gibt. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen. Eine Liste der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite. Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Sexy Bademode: die Hingucker an Strand und Badesee
gefunden auf otto.de
Anzeige
Nur noch heute: Gutschein im Wert von bis zu 40,- €
jetzt sichern bei MADELEINE
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018