Sie sind hier: Home > Sport >

Transfermarkt: KSC leiht Dino Drpic bis Saisonende aus

...

Karlsruher SC  

KSC leiht Drpic bis Saisonende aus

28.01.2009, 15:44 Uhr | dpa

Der Kroate Drago Drpic (re.) wechselt zum KSC. (Foto: imago)Der Kroate Drago Drpic (re.) wechselt zum KSC. (Foto: imago) Der Karlsruher SC hat auf den Ausfall von Kapitän Maik Franz reagiert und Innenverteidiger Dino Drpic von Dinamo Zagreb verpflichtet. Der 27-Jährige vom kroatischen Meister werde zunächst bis Saisonende ausgeliehen, teilte der abstiegsgefährdete Fußball-Bundesligist mit.

"Wir sind überzeugt davon, dass uns seine sportliche Qualität weiterhilft. Das steht im Vordergrund", sagte KSC-Manager Rolf Dohmen. In der Abwehr habe wegen der Verletzung von Franz, der an der Ferse operiert wird und mindestens drei Monate fehlt, Handlungsbedarf bestanden. Über die Höhe der Leihgebühr machte Dohmen keine Angaben.

Dino Drpic Nach Sex-Geständnis von Zagreb freigestellt

Zum Durchklicken Der Winterfahrplan der Bundesligisten



Bereits ein Länderspiel für Kroatien

Dinamo Zagreb hatte den Vertrag mit Drpic kürzlich wegen "wiederholter Disziplinlosigkeit" fristlos gekündigt, hält aber offenbar noch Rechte an dem 1,93 Meter großen Verteidiger. Drpic, der 2007 ein Länderspiel für Kroatien bestritt, war mehrfach öffentlich durch Eskapaden aufgefallen.

Mit Bilic telefoniert

"Ich freue mich auf Karlsruhe und die Bundesliga", sagte der Neuzugang laut Mitteilung der auf Tabellenplatz 15 stehenden Badener. Er habe mit dem früheren KSC-Profi und kroatischen Nationaltrainer Slawen Bilic telefoniert. "Er hat mir versichert, dass der KSC ein sehr professionell geführter Verein ist. Ich bin mir sicher, dass ich gemeinsam mit dem KSC viele positive Eindrücke in der Bundesliga hinterlassen werde."

Video
Video

Aktuell Alle News vom Transfermarkt

Liebe Leserinnen und Leser,

wir haben unsere Community grundlegend erneuert und viele Veränderungen vorgenommen. Es gibt neue Funktionen und auch die Redaktion wird verstärkt in den Kommentarbereichen mit Ihnen in Kontakt treten. Mehr zu unserer neuen Community erfahren Sie in unseren FAQ.

Leider können wir Ihnen nicht unter allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen.
Wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen. Eine Liste der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Mehr zu den Themen

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Sexy Bademode: die Hingucker an Strand und Badesee
gefunden auf otto.de
Anzeige
Prepaid: 12 Wochen zum Preis von 4 Wochen
jetzt bestellen bei der Telekom
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018