Sie sind hier: Home > Sport >

Hertha BSC Berlin: Fan beleidigt senegalesischen Stürmer

...

Hertha BSC  

Hertha-Fans beschimpfen senegalesischen Stürmer

28.01.2009, 17:44 Uhr | sid

Babacar N'Diaye (Nr. 21) ist von Hertha-Fans beleidigt worden, Kapitän Arne Friedrich eilt ihm zur Hilfe. (Foto: imago) Babacar N'Diaye (Nr. 21) ist von Hertha-Fans beleidigt worden, Kapitän Arne Friedrich eilt ihm zur Hilfe. (Foto: imago) Ein rassistischer Zwischenfall hat das Testspiel zwischen Hertha BSC und dem Regionalligisten SV Babelsberg 03 (4:0) überschattet. Babelsbergs dunkelhäutiger Stürmer Babacar N'Diaye ist in der ersten Halbzeit von Zuschauern massiv beleidigt worden.

Der gebürtige Senegalese war direkt auf einen pöbelnden Fan zugegangen, die Hertha-Profis Arne Friedrich und Josip Simunic hatten N'Diaye unterstützt. Der Schiedsrichter musste das Spiel vorübergehend unterbrechen. Ordner hatten danach mehrere Männer vom Gelände geführt.

Transfer Hertha BSC holt Marko Babic
Aktuell Alle News vom Transfermarkt

Zum Durchklicken Der Winterfahrplan der Bundesligisten

Hertha will Stadionverbot verhängen

Hertha BSC will nun hart durchgreifen. "Es geht um eine Person. Wir sind dabei, ihn zu identifizieren. Wir werden gegen ihn die Maximalsperre verhängen", sagte Manager Dieter Hoeneß. Diese beläuft sich auf drei Jahre Stadionverbot.

Video
Video

Beim Spieler und beim Verein entschuldigt

In einem öffentlichen Brief hat sich Hertha inzwischen bei Babelsberg und N'Diaye für die Vorkommnisse entschuldigt. "Hertha BSC nimmt ein derartiges Verhalten nicht hin. Der Verein duldet dies in seinem Umfeld in keiner Weise weder im Stadion, noch auf unserem Gelände oder im Umfeld. Seit vielen Jahren treten wir, unterstützt durch eine Vielzahl von Initiativen und Aktivitäten, gegen Fremdenfeindlichkeit und Rassismus und für Toleranz und Integration ein", hieß es.

Bundesliga-Forum Ihre Meinung zählt!

Liebe Leserinnen und Leser, leider können wir Ihnen nicht unter allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren - und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet und es keine thematischen Dopplungen in den Diskussionen gibt. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen. Eine Liste der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite. Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
EntertainTV nur 5,- € mtl. für MagentaZuhause Kunden
jetzt EntertainTV dazubuchen bei der Telekom
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018