Sie sind hier: Home > Sport >

Arminia Bielefeld verlängert Vertrag mit Michael Frontzeck

...

Arminia Bielefeld  

Bielefeld verlängert Vertrag mit Frontzeck

30.01.2009, 17:02 Uhr | dpa

Freut sich über seine Vertragsverlängerung: Michael Frontzeck (Foto: imago)Freut sich über seine Vertragsverlängerung: Michael Frontzeck (Foto: imago) Arminia Bielefeld setzt im Abstiegskampf weiter auf Michael Frontzeck. Der Vertrag mit dem 44 Jahre alten Trainer wurde um ein Jahr bis 30. Juni 2010 verlängert und gilt für die 1. und 2. Liga. Das gab der Klub bekannt.

Frontzeck ist seit dem 1. Januar 2008 Chefcoach der Ostwestfalen, mit denen er in der Spielzeit 2007/2008 als Tabellen-15. den Klassenverbleib schaffte. Bielefeld ist für Frontzeck die zweite Cheftrainer-Position in der Bundesliga seit seiner Zeit bei Alemannia Aachen in der Saison 2006/2007. Die Kontrakte mit den Co-Trainern Frank Geideck und Frank Eulberg wurden jeweils bis 30. Juni 2011 verlängert.

Video
Video

Klub mit Frontzecks Arbeit "sehr zufrieden"

"Ich habe ja bereits mehrfach betont, dass ich mich absolut mit der Arminia identifiziere und mich in Bielefeld sehr wohl fühle", kommentierte Frontzeck die Fortsetzung der Zusammenarbeit. Die Aufgabe, mit dem Verein unter Berücksichtigung der Rahmenbedingungen etwas zu entwickeln, sei für ihn "überaus reizvoll", erklärte der EM-Zweite von 1992. Bielefelds Finanz-Geschäftsführer Roland Kentsch sagte, der Klub sei "sehr zufrieden" mit der Arbeit Frontzecks und dem gesamten Trainerstab. "Als Team wollen wir mit allen zusammen die Weichen für eine erfolgreiche sportliche Zukunft stellen", sagte Kentsch.

Aktuell Alle News vom Transfermarkt
Zum Durchklicken Der Winterfahrplan der Bundesligisten

1:8-Klatsche ist vergessen

Zum Rückrundenauftakt bei Werder Bremen muss Frontzeck auf Leonidas Kampantais (Kreuzbandriss) und Thilo Versick (Faserriss) verzichten. Das 1:8 im letzten Spiel in Bremen (Saison 2007/2008) spiele "keine Rolle mehr", sagte Frontzeck.

Bundesliga-Forum Ihre Meinung zählt!

Liebe Leserinnen und Leser, leider können wir Ihnen nicht unter allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren - und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet und es keine thematischen Dopplungen in den Diskussionen gibt. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen. Eine Liste der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite. Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Der vertraute Duft der NIVEA Creme als Eau de Toilette
jetzt bestellen auf NIVEA.de
Anzeige
Tropischer Sommer mit neuen Styles für sonnige Tage
jetzt bei C&A
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018