Sie sind hier: Home > Sport >

SV Werder Bremen: Thomas Schaaf droht das Aus

...

Werder Bremen  

Werder-Coach Schaaf droht das Aus

09.02.2009, 10:02 Uhr | t-online.de

Thomas Schaaf steht in der Kritik. (Foto: imago)Thomas Schaaf steht in der Kritik. (Foto: imago) Werder Bremen steckt so tief in der Krise, dass sogar ein grün-weißes Urgestein in Frage gestellt wird. Nach der Niederlage des amtierenden Vizemeisters in Schalke wurde erstmals in seinen nun fast 10 Jahren als Cheftrainer auch über die Zukunft von Thomas Schaaf diskutiert.

Zwar sagte Manager Klaus Allofs nach der Partie: "Entscheidend ist, wie Thomas Schaaf arbeitet, und daran gibt es keinen Zweifel. Ich bin total überzeugt von der Arbeit von Thomas Schaaf. Die Mannschaft hat gut gespielt, und das ist auch die Handschrift des Trainers."

Kommentar Schlaf gut, Werder!

Warten auf Werder
Samstagsspiele Schalke gewinnt den Krisengipfel

Mechanismen greifen in Bremen

In einem weiteren Satz ergänzte der Werder-Boss aber vielsagend: "Das ist kein prinzipieller Treueschwur." Steht der Werder-Coach also auf der Kippe? Vorerst, betont Allofs, sei nicht mit einer Entlassung zu rechnen. Doch auch im beschaulichen und ruhigen Bremen greifen wohl irgendwann die Mechanismen des Geschäfts. Gewinnt die Mannschaft am kommenden Wochenende gegen Tabellenschlusslicht Mönchengladbach erneut nicht, wird es sehr eng für den dienstältesten Coach der Fußball-Bundesliga.

KönigFAN
Aktuell Die Bundesliga-Tabelle

Diego Geht er für 50 Millionen zu Juve?
Aktuell Die Torjägerliste der Bundesliga

Pizarro als Hoffnungsträger

Für dieses richtungweisende Duell am 20. Spieltag setzen die Verantwortlichen vor allem auf die Rückkehr von Torjäger Claudio Pizarro. Der Peruaner kann nach seiner Sperre wieder mitspielen und wird bereits jetzt von Manager Allofs gelobt: "Er löst die Situationen vor dem gegnerischen Tor etwas cleverer als Hugo Almeida und Markus Rosenberg."

Bundesliga-Fanshop
Bundesliga-Forum Ihre Meinung zählt!

Liebe Leserinnen und Leser,

wir haben unsere Community grundlegend erneuert und viele Veränderungen vorgenommen. Es gibt neue Funktionen und auch die Redaktion wird verstärkt in den Kommentarbereichen mit Ihnen in Kontakt treten. Mehr zu unserer neuen Community erfahren Sie in unseren FAQ.

Leider können wir Ihnen nicht unter allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen.
Wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen. Eine Liste der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Duftkerze mit der bekannten NIVEA Creme-Note
jetzt bestellen auf NIVEA.de
Anzeige
Sexy Bademode: die Hingucker an Strand und Badesee
gefunden auf otto.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018