Sie sind hier: Home > Sport >

Formel 1: Ferrari plant die Rückkehr zur Tankampel

...

Ferrari  

Ferrari plant die Rückkehr zur Tankampel

19.02.2009, 12:34 Uhr

Verpatzter Boxenstopp: Massa fährt samt Tankanlage aus der Box (Foto: AFP)Verpatzter Boxenstopp: Massa fährt samt Tankanlage aus der Box (Foto: AFP) Es war die kurioseste Szene der vergangenen Saison: Beim Premieren-Rennen in der Nacht von Singapur biegt der in Führung liegende Titelkandidat Felipe Massa zum Boxenstopp ab. Noch bevor die Ferrari-Crew mit dem Betanken fertig ist, macht sich der Brasilianer wieder auf in Richtung Rennstrecke - und reißt dabei den noch im Tank steckenden Rüssel ab. Erst am Ende der Boxengasse kommt Massa zum Stehen.

Auslöser dieses Tohuwabohus war eine neuartige Ampel, die den altbekannten "Lollipop-Mann" ersetzen sollte. Eine technische Spielerei, die Massa vielleicht den Titel gekostet hat - und die jetzt wieder eifrig getestet wird.

Foto-Show Massa und die Tanktrottel von Singapur

Aktuelle News Nachrichten rund um die Formel 1

Tankampel, Lollipop-Mann, Tankampel

Bei den Testfahrten in Bahrain, bei denen das Ferrari-Team in den ersten Tagen von mehreren Sandstürmen in seiner Arbeit behindert wurde, setzt die italienische Edelschmiede wieder auf die fragwürdige Ampelanlage. Nach dem Massa-Malheur ruderter Ferrari zur bewährten Lollipop-Variante zurück. Doch nun stand sie prominent vor der Box aufgebaut und wurde ausgiebig getestet.

Baldisseri verspricht Sicherheitssystem

Kaum ein halbes Jahr später scheint das Ampelsystem rundum erneuert und rennfertig zu sein. In die Planungen der Italiener ist die Ampel auf jeden Fall integriert: "Ein elektronisches Programm wird dafür sorgen, dass der Wagen nicht wegfahren kann, wenn der Tankschlauch noch nicht abgezogen wurde", erläuterte Teammanager Luca Baldisseri.

Liebe Leserinnen und Leser,

in Kürze werden wir unsere Community grundlegend neu gestalten. Wir wollen den Kontakt zu Ihnen vertiefen. Die Redaktion wird im Kommentarbereich aktiver sein, sodass Sie auch mit Redakteuren diskutieren können. Ab dem 29. Mai werden die bisherigen Community-Funktionen nicht mehr zur Verfügung stehen. Nach einer Pause von wenigen Tagen freuen wir uns darauf, Sie in unserer neuen Community begrüßen zu dürfen. Einen Überblick über die neuen Funktionen erhalten Sie hier. Leider wird es nicht möglich sein, alte Accounts und Kommentare zu übernehmen. Alle bisherigen Daten werden gelöscht.

Das Community-Team

Mehr zu den Themen

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Sinnliches für drunter: BHs, Nachtwäsche u.v.m.
gefunden auf otto.de
Anzeige
"SAY YES" zu knalligen Farben & Ethno-Details
jetzt zu der Sommer-Kollektion bei TOM TAILOR
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018