Sie sind hier: Home > Sport >

2. Bundesliga: Fernduell der Topteams Freiburg, Mainz und Greuther Fürth

...

23. Spieltag - Sonntagsspiele  

Fernduell der Topteams

08.03.2009, 10:53 Uhr | sid

Freiburgs Kapitän Heiko Butscher. (Foto: imago)Freiburgs Kapitän Heiko Butscher. (Foto: imago) Vorhang auf für die Topteams: Spitzenreiter SC Freiburg sowie die beiden Verfolger Mainz 05 und Greuther Fürth wollen im zweiten Teil des 23. Spieltags der 2. Bundesliga ihren Vorsprung auf die Nichtaufstiegsplätze ausbauen, nachdem Konkurrent Kaiserslautern am Freitag überraschend gepatzt hat.

Die Breisgauer haben nominell die schwerste Aufgabe, sie müssen gegen den Tabellensechsten Alemannia Aachen ran. Mainz 05 kann mit einem Heimsieg über Augsburg den zweiten Rang festigen. Fürth tritt ebenfalls zu Hause an, gegen die zuletzt starken Oberhausener. Der 23. Spieltag im Stenogramm:

Live-Ticker, heute ab 13.45 Uhr Die Sonntagsspiele
Aktuell Die Tabelle der 2. Bundesliga
Aktuell Alle News zur 2. Bundesliga

Auswärtsschwache Aachener

Nach fünf Siegen in Folge ist Freiburg endgültig zum Aufstiegsfavoriten Nummer eins geworden. Von seinen bislang 12 Heimauftritten gegen Aachen gewannen die Breisgauer neun (zwei Unentschieden, eine Niederlage). Die bislang einzige Heimniederlage gegen Aachen mussten die Freiburger beim 0:2 am 12. Dezember 2005 hinnehmen. Die Aachener, die auswärts seit sechs Partien auf einen Erfolg warten, haben nur eine ihrer vergangenen sechs Begegnungen gewonnen.

Hansa Rostock Trainer Eilts gefeuert
Freitagsspiele St. Pauli dreht die Partie
Ausschreitungen Rostock-Fans randalieren

Krisengipfel in Wiesbaden

Im Tabellenkeller steht Rot-Weiß Ahlen (12.) im ersten Spiel ohne den wegen Erfolglosigkeit beurlaubten Trainer Christian Wück der Gang zum Schlusslicht SV Wehen Wiesbaden bevor. Ahlen konnte nur eines seiner letzten acht Spiele gewinnen. Beim jüngsten 0:0 in Rostock blieb der Aufsteiger erstmals seit dem 21. November ohne Gegentor. Nach vier Niederlagen in Folge hat Wehen als Schlusslicht den Kontakt zum rettenden Ufer bereits abreißen lassen müssen.

Aktuell Die Torschützenliste der 2. Liga
Statistik Gelbe und Rote Karten der 2. Bundesliga
Bilanz Die Hinrunde in der 2. Liga

Ingolstadt will Torflaute beenden

Ingolstadt wartet als schwächstes Rückrunden-Team seit fünf Auftritten auf einen Dreier und seit insgesamt 433 Minuten auf einen eigenen Torerfolg. Bei den Münchnern feierte Interimstrainer Uwe Wolf am vergangenen Wochenende einen Einstand nach Maß. Das jüngste 5:0 gegen den FC St. Pauli war gleichzeitig der höchste 1860-Sieg seit dem 16. Dezember 2007 (5:0gegen Aue).

Mainz kämpft gegen den Heimkomplex

Mainz blieb zwar in den bislang fünf ausgetragenen Rückrundenspielen ungeschlagen, musste sich dabei aber dreimal mit einem Unentschieden zufrieden geben. Als einziges Team der Liga haben die Mainzer daheim weniger (16) Zähler geholt, als auswärts (24). Augsburg holte aus den bisherigen fünf Rückrundenpartien nur zwei Punkte und blieb dabei dreimal ohne eigenes Tor.

Gelingt Oberhausen eine Überraschung?

Fürth ist zu Hause seit acht Auftritten unbesiegt. Die bislang einzige Heimpleite in dieser Saison kassierte das Team mit der besten Offensive der Liga (47 Tore) am 22. September 2008 beim 0:1 gegen Kaiserslautern. Die seit sechs Begegnungen unbesiegten Oberhausener feierten zuletzt drei Siege in Serie. (4:0)


Liebe Leserinnen und Leser, leider können wir Ihnen nicht unter allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren - und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet und es keine thematischen Dopplungen in den Diskussionen gibt. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen. Eine Liste der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite. Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Der vertraute Duft der NIVEA Creme als Eau de Toilette
jetzt bestellen auf NIVEA.de
Anzeige
Tropischer Sommer mit neuen Styles für sonnige Tage
jetzt bei C&A
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018