Sie sind hier: Home > Sport >

McLaren-Mercedes: Pfiffe für den Weltmeister bei Testfahrten in Spanien

...

McLaren-Mercedes  

Testfahrten in Spanien: Pfiffe für den Weltmeister

11.03.2009, 21:46 Uhr | dpa

Pfiffe von den spanischen Fans: Lewis Hamilton (Foto: xpb.cc)Pfiffe von den spanischen Fans: Lewis Hamilton (Foto: xpb.cc) Auch Weltmeister Lewis Hamilton kommt mit dem neuen Silberpfeil bei den letzten Testfahrten vor dem Formel-1-Auftakt nicht richtig in Fahrt. Ausgepfiffen von spanischen Fans fuhr der Engländer im McLaren-Mercedes am Testmittwoch der Konkurrenz hinterher. Am Ende landete der Brite, der mit dem MP4-24 auch noch von der Strecke abkam, auf dem zehnten Platz.

Der Rückstand auf die Tagesbestzeit betrug rund zweieinhalb Sekunden. Teamkollege Heikki Kovalainen hatte an den beiden Tagen zuvor auch nur die hinteren Ränge belegt.

Foto-Show Die Testfahrten in Barcelona

Button bestätigt den starken Brawn-Auftritt

Auch von den ebenfalls mit Mercedes-Motoren angetriebenen Autos von Force India und BrawnGP, dem völlig überraschend auftrumpfenden Honda-Nachfolger, wurden die Silberpfeile geschlagen. Am Mittwoch bestätigte sich das Bild: Schnellster wurde Jenson Button aus England im Brawn-Boliden, Zweiter der Vize-Weltmeister Felipe Massa aus Brasilien im Ferrari. Die deutschen Piloten Timo Glock im Toyota, Sebastian Vettel im Red Bull und Nico Rosberg im Williams-Toyota kamen auf die Plätze 4, 6 und 7.

Aktuelle News Nachrichten rund um die Formel 1

Ron Dennis: "Wir werden konkurrenzfähig sein"

Einen Tag, nachdem Hamilton im Buckingham Palace die Auszeichnung "Member of the Order of the British Empire" (MBE) von Queen Elizabeth II. verliehen worden war, lief es beim Regenten der vergangenen Saison auf dem Circuit de Catalunya alles andere als nach Plan. "Wie auch immer unsere Leistung jetzt gerade aussieht. Wir werden konkurrenzfähig sein", versprach der McLaren-Vorsitzende Ron Dennis beim britischen Sender BBC.

Liebe Leserinnen und Leser, leider können wir Ihnen nicht unter allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren - und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet und es keine thematischen Dopplungen in den Diskussionen gibt. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen. Eine Liste der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite. Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Der vertraute Duft der NIVEA Creme als Eau de Toilette
jetzt bestellen auf NIVEA.de
Anzeige
Tropischer Sommer mit neuen Styles für sonnige Tage
jetzt bei C&A
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018