Sie sind hier: Home > Sport >

Michael Schumacher nimmt McLaren-Mercedes-Auto unter die Lupe

...

Ferrari  

Schumi nimmt Hamiltons Arbeitsgefährt unter die Lupe

13.03.2009, 09:58 Uhr | t-online.de

Michael Schumacher nimmt die Konkurrenz ins Visier. (Foto: imago)Michael Schumacher nimmt die Konkurrenz ins Visier. (Foto: imago) Ferrari-Berater Michael Schumacher beobachtet die Formel-1-Tests in Barcelona. Doch was macht Schumi am Catalunya Circuit? Für Testfahrten der Scuderia war er nicht vorgesehen. Wie "Bild.de" berichtet, spionierte der Rekord-Weltmeister der Konkurrenz hinterher. In diesem Fall stand der Rennstall von Weltmeister Hamilton im Fokus: McLaren-Mercedes.

Was war passiert? Lewis Hamilton drehte seine Runden im neuen MP4-24 und kam in der zweiten Kurve von der Strecke ab, rein in den Kies. Das Gestänge der Nase war stark verbogen, der Frontflügel beschädigt. Just in dem Moment, als Hamiltons Arbeitswagen abtransportiert werden sollte, erschien Schumi auf der Bildfläche und beobachtete die Szenerie genau. Ein besonderes Augenmerk legte Ferraris Berater dabei offenbar auf den Unterboden des Mercedes.

Foto-Show Die Testfahrten in Barcelona
Testfahrten Barrichello fährt Konkurrenz davon
Barcelona Pfiffe für Weltmeister Hamilton

Am Abschlepphaken gibt es wichtige Einblicke

BMW-Technikchef Willy Rampf erklärt Schumis Interesse. "Der Unterboden ist aerodynamisch vier Mal wichtiger als der Heckflügel. Und am Abschlepphaken hat man die einzige Chance einen Eindruck von der Konkurrenz zu bekommen," so Rampf. Ob es Ferrari weiterhilft, wird der Saisonauftakt zeigen. Und Schumi kann sich mit interessanten Details bestimmt für eine Verlängerung seines Vertrages mit den Roten empfehlen. Denn der läuft in diesem Sommer aus.

Testfahrten Erste Bestzeit für Brawn GP
Aktuelle News Nachrichten rund um Michael Schumacher

Aktuelle News Nachrichten rund um die Formel 1

Liebe Leserinnen und Leser, leider können wir Ihnen nicht unter allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren - und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet und es keine thematischen Dopplungen in den Diskussionen gibt. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen. Eine Liste der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite. Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
EntertainTV nur 5,- € mtl. für MagentaZuhause Kunden
jetzt EntertainTV dazubuchen bei der Telekom
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018