Sie sind hier: Home > Sport >

Borussia Dortmund droht Spielern mit Rauswurf

...

Borussia Dortmund  

Dortmund droht Spielern mit Rauswurf

18.03.2009, 12:13 Uhr | t-online.de

Dortmunds Alexander Frei (Foto: imago)Dortmunds Alexander Frei (Foto: imago) Die Verantwortlichen bei Borussia Dortmund wollen reinen Tisch machen: "Wer nicht mitzieht, hat ein Problem", lautet die Warnung von Sportdirektor Michael Zorc in der "Sport-Bild".

Gemeint ist die Mannschaft und dort dürften sich die Reihen im Sommer lichten. Mindestens ein Star muss verkauft werden und die Wahrscheinlichkeit, dass es Alexander Frei trifft, steigt.

Bundesliga-Quiz Zeigen Sie Ihr Wissen zum 24. Spieltag
Aktuell Die Bundesliga-Tabelle
Aktuell Die Torjägerliste der Bundesliga

Frei: "Freunde werden wir wohl nie"

In seiner Premieren-Saison kam der Schweizer Nationalspieler noch auf 16 Treffer und spielte sich in die Herzen der Fans. In dieser Spielzeit kam er auf 19. Einsätze, von den er nur in drei Fällen über 90 Minuten spielte. Erst sieben Mal schaffte er es in die Startelf. Das Verhältnis zwischen dem Schweizer und Trainer Jürgen Klopp ist angespannt. "Wir haben ein professionelles Verhältnis, Freunde werden wir wohl nie", sagt Frei, der in Dortmund zurzeit unglücklich wirkt.

Abstimmung Wählen Sie das beste Foto des 24. Spieltags
Statistiken & Co. Vereinsinfos Dortmund

Frei soll Geld für neue Stürmer bringen

Hinzu kommt, dass der Stürmer im Sommer zu einem hohen Preis verkauft werden kann. Wichtiges Geld für die vom sportlichen Misserfolg belastete Finanzlage der Borussia. Freis Markwert liegt bei ca. neun Millionen Euro, sein Gehalt liegt bei 1,5 Millionen Euro im Jahr.

Kehl und Kringe auf der Abschussliste

Doch Frei ist nicht der einzige Spieler, der gehen soll. Patrick Owomoyela, Florian Kringe und Sebastian Kehl sollen auf der Abschussliste stehen. Klub-Chef Hans-Joachim Watzke bringt es auf den Punkt: "Ohne Verkäufe gibt es keine Einkäufe."

Bundesliga-Fanshop
Bundesliga-Forum Ihre Meinung zählt!

Liebe Leserinnen und Leser,

in Kürze werden wir unsere Community grundlegend neu gestalten. Wir wollen den Kontakt zu Ihnen vertiefen. Die Redaktion wird im Kommentarbereich aktiver sein, sodass Sie auch mit Redakteuren diskutieren können. Ab dem 29. Mai werden die bisherigen Community-Funktionen nicht mehr zur Verfügung stehen. Nach einer Pause von wenigen Tagen freuen wir uns darauf, Sie in unserer neuen Community begrüßen zu dürfen. Einen Überblick über die neuen Funktionen erhalten Sie hier. Leider wird es nicht möglich sein, alte Accounts und Kommentare zu übernehmen. Alle bisherigen Daten werden gelöscht.

Das Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
EntertainTV nur 5,- € mtl. für MagentaZuhause Kunden
jetzt EntertainTV dazubuchen bei der Telekom
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018